16.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.11.2007: Aktien-News: US-amerikanischer Biokaffeeröster legt starke Geschäftszahlen vor – Aktie legte seit ECOreporter.de-Empfehlung 100 Prozent zu

Der US-amerikanische Biokaffeeröster Green Mountain Coffee Raosters hat seine Zahlen für das 4. Quartal und das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen aus Waterbury im Bundesstaat Vermont im letzten Quartal den Umsatz um 39 Prozent steigern können auf 66,9 Millionen Dollar. Der Gewinn wurde mehr als verdoppelt. Er stieg von 1,5 Millionen Dollar oder 6 Cent je Aktie auf 3,6 Millionen Dollar oder 14 Cent je Aktie. Laut dem Unternehmen hat sich vor allem das Geschäft mit Keurig-Kaffeemaschinen besser entwickelt als erwartet.

Im Gesamtjahr wuchs der Umsatz von Green Mountain von 225,3 Millionen Dollar auf 341,7 Millionen Dollar; der Gewinn um 52 Prozent auf 12,8 Millionen Dollar.

Seit die Aktie des Biokaffeerösters im Herbst letzten Jahres von ECOreporter.de zum Kauf empfohlen wurde, hat sie sich um rund 100 Prozent verteuert (nachzulesen im ECOreporter.de-Beitrag vom 12. Oktober ). Nach einem zwischenzeitlichen Split und eine Schwächephase in den Wochen vor Bekanntgabe der aktuellen Zahlen kostet sie an der Börse Berlin-Bremen nun 20,82 Euro.

Green Mountain Coffee Roasters: ISIN US3931221069 / WKN 887856

Bildhinweis: Kaffeeverkostung bei Green Mountain Coffee Roasters. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x