16.01.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.1.2004: SGL Carbon: Aktionäre beschließen Kapitalerhöhung

Die Aktionäre der SGL Carbon AG haben einer Kapitalerhöhung von 33,2 Millionen Aktien zugestimmt. Das meldet die SGL Carbon AG, Hersteller von Graphitelektroden mit Sitz in Wiesbaden. Der Bezugspreis betrage 6 Euro pro Aktie, heißt es in der Meldung. Laut SGL Carbon wird ein internationales Bankenkonsortium unter Führung der Credit Suisse First Boston und der Dresdner Kleinwort Wasserstein die neuen Aktien den Aktionären zum Bezug anbieten. Durch die Kapitalerhöhung rechne das Unternehmen mit Einnahmen von rund 200 Millionen Euro.

Die Kapitalerhöhung der SGL Carbon ist Teil eines Gesamtfinanzierungspaketes in Höhe von 830 Millionen Euro (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 5. Dezember).

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x