16.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.1.2005: Bremer Woll-Kämmerei AG räumt auf - Neuseeländische Tochtergesellschaft verkauft

Die Bremer Woll-Kämmerei AG, Anbieter von Kammzügen aus Wolle, Chemiefasern und Mischungen, hat nach eigenen Angaben die neuseeländische Handelsgesellschaft JS Brooksbank & CO (AustralAsia) Ltd., Wellington verkauft. Damit werde die Fokussierung auf die Kernbereiche Verarbeitung und Handel ermöglicht und der Sozialplan vom Dezember 2005 finanziert. Wie die BWK Gruppe ferner mitteilt, hat sie im abgelaufenen Geschäftsjahr weitere gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungen vorgenommen. So sei die bisherige Chemiefaser Abteilung in eine neu gegründete Gesellschaft ausgegliedert worden. Die neue Gesellschaft firmiere unter den Namen BWK Chemiefaser GmbH und gehöre zu 100% zur Bremer Woll-Kämmerei AG.

BWK AG: ISIN DE0005272009 / WKN 527200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x