16.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.1.2007: Stiftung Ethos empfiehlt, Aktionäre über Lohnpolitik abstimmen zu lassen

Die Stiftung Ethos hat ihre aktuellen Richtlinien zur Ausübung von Stimmrechten veröffentlicht. Demnach empfiehlt sie den in der Schweiz börsennotierten Unternehmen, die Lohnpolitik der Generalversammlung zur Abstimmung vorzulegen. Eine solche Praxis werde von der OECD empfohlen und funktioniere zufriedenstellend in mehreren Ländern, beispielsweise Großbritannien.

Ethos veröffentlicht jährlich eine Neuausgabe seiner Richtlinien zur Ausübung der Stimmrechte, um damit den neusten Entwicklungen im Bereich der Corporate Governance Rechnung zu tragen. Für Ethos sind diese Richtlinien das massgebende Dokument für die Analysen der Generalversammlungen. Die sich daraus ergebenden Stimmempfehlungen werden auf der Internetseite von Ethos jeweils zwei Tage vor den Generalversammlungen veröffentlicht.

Die Richtlinien 2007 zur Ausübung der Stimmrechte können kostenlos in elektronischer Form bezogen werden.

http://www.ethosfund.ch/d/ethos-stiftung/default.asp
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x