16.12.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.12.2002: Boom der erneuerbaren Energien hält an

In Deutschland sollen 2003 über 20 Milliarden kWh Strom aus Windkraft gewonnen werden. Dies erklärte Norbert Allnoch, Leiter des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR), gegenüber den VDI nachrichten. Ihm zufolge umfasst die deutsche Windstromproduktion 2002 über drei Prozent der heimischen Strommenge. Er rechnet damit, dass Windenergie demnächst die Wasserkraft als bislang wichtigste regenerative Energiequelle ablösen wird.
Bei der Windenergie nimmt Deutschland dem Bericht zufolge mit 40 Prozent der weltweiten Anlagenleistung weltweit unangefochten den Spitzenrang ein, gefolgt von den USA, Dänemark und Spanien. Laut Frank-Michael Baumann von der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW beschäftigte die Windkraftbranche 2001 in Deutschland etwa 40 000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Euro.
Einen ebenso großen Boom erwartet Carsten Körnig, Geschäftsführer der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS), für die Sonnenenergie. Er verwies dem Blatt gegenüber darauf, dass in den Branchen der erneuerbaren Energien mehr beschäftigt sind als in der Kohle- und der Atomindustrie zusammen, insgesamt über 130 000 Arbeitnehmer.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x