16.12.05 Erneuerbare Energie

16.12.2005: Geschafft: Ostwind-Gruppe darf nach Gerichtsentscheidung mit dem Bau eines 140-Megawatt-Windkraftprojekt in Frankreich beginnen

Die Regensburger Ostwind-Gruppe kann 2006 mit dem Bau ihres 140-Megawatt-Windkraftprojekts "Fruges" im franz?sischen Pas-de-Calais beginnen. Nach zwei Entscheidungen des Verwaltungsgericht (Cour de Administrative) in Douai (Nord-Pas-de-Calais) am 1. und 15. Dezember sei der Weg zur Realisierung des Vorhabens frei, so Ostwind. Das Gericht best?tigte den Angaben zufolge eine vor rund einem Jahr vom zust?ndigen Pr?fekten erteilte Baugenehmigung für das Windprojekt; die Genehmigung sei damit "bestandskr?ftig". Schon Mitte n?chsten Jahres wolle Ostwind international (OI), das franz?sische Tochterunternehmen der Regensburger Gruppe, mit dem Bau des Windparks beginnen, so die Meldung. Mit insgesamt 70 Windkraftanlagen und einer Leistung von 140 Megawatt handelt es sich den Angaben zufolge um den gr??ten Windpark Frankreichs.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x