16.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.12.2005: Techem AG: Wachstumsphantasie bei Funktechnik und Expansion ins Ausland

Die Eschborner Techem AG rechnet sich in Deutschland nur im Bereich der Funkableseger?te Wachstumspotential aus. Wie die Allgemeine Zeitung aus Mainz meldete, erwartet das b?rsennotierte Unternehmen sonst kaum Impulse vom deutschen Markt. Horst Enzelm?ller, Vorstandsvorsitzender des Marktf?hrers im Erfassen und Abrechnen von Energie und Wasser, habe den heimischen Markt als "ges?ttigt" bezeichnet, so das Blatt; Zuk?ufe habe der Techem-Chef aber nicht ausgeschlossen. Erst ein F?nftel der 655.000 Kunden des Unternehmens sei mit Funktechnik ausger?stet, so Enzelm?ller.

Analysten der US-Bank Citigroup erneuerten ihre Einsch?tzung "Halten" für die Techem-Aktie, das Kursziel liege weiterhin bei 40 Euro. Die Gesch?ftszahlen des Unternehmens seien voll umf?nglich im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, hie? es weiter.

Expandieren will die Techem AG vor allem ins Ausland. Wie die Frankfurter Rundschau (FR) berichtete, soll im brasilianischen S?o Paulo in den n?chsten Monaten eine erste Niederlassung aufgebaut werden. Der Energiedienstleister wolle in S?damerika und Afrika einen Markt für Wasserz?hler aufbauen, so die FR. Vorstandschef Enzelm?ller sei davon ?berzeugt, dass Trinkwasser in bestimmten Regionen der Erde in Zukunft teurer sein werde als ?l. Mithilfe der korrekte Erfassung des Verbrauchs m?sse für einen sparsameren Umgang mit der knappen Ressource gesorgt werden, forderte der Techem-Chef laut dem Blatt. Das Eschborner Unternehmen erzielt den Angaben zufolge bisher 15 Prozent seines Umsatzes im Ausland.

Techem AG : ISIN DE0005471601 / WKN 547160

Bild: Horst Enzelm?ller / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x