01.06.04 Erneuerbare Energie

1.6.2004: Die Welt blickt nach Bonn: Start der Internationalen Konferenz renewables2004

In Bonn hat am Morgen die internationale Konferenz renewables2004 begonnen. Die ehemalige Bundeshauptstadt ist vom 1. bis 4. Juni 2004 Austragungsort der Veranstaltung, zu der über 2000 Menschen aus mehr als 100 Ländern erwartet wurden. Unter den Teilnehmern: 80 Ministerinnen und Minister mit Verantwortung für Energie, Umwelt und Entwicklung, Regierungsdelegationen, Vertreterinnen und Vertreter der Vereinten Nationen und anderer internationaler Organisationen sowie Nichtregierungsorganisationen, der Zivilgesellschaft und der Privatwirtschaft.

Ziel der Konferenz ist es nach Angaben der Initiatoren, den Weg zu einem Ausbau erneuerbarer Energien weltweit zu skizzieren. Die renewables 2004 werde sich mit der zentralen Frage befassen: Wie kann der Anteil moderner erneuerbarer Energien in Industrie- und Entwicklungsländern deutlich erhöht, wie können deren Vorteile und Potenziale besser genutzt werden? Insbesondere wird sich die Konferenz den Angaben zufolge den folgenden Themen widmen:

* Gestaltung von förderlichen politischen Rahmenbedingungen, die eine Marktentwicklung erneuerbarer Energien ermöglichen
* Stärkung privater und öffentlicher Finanzierung, um eine zuverlässige Nachfrage nach erneuerbaren Energien zu sichern
* Stärkung von "Human and Institutional Capacities" sowie Koordinierung und Intensivierung von Forschung und Entwicklung.

Bildnachweis: Logo der renewables2004 / Quelle: Veranstalter
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x