01.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.6.2006: Arise Technologies Corporation kämpft mit Umsatzeinbruch und deutlich erhöhtem Verlust im ersten Quartal 2006

Die Arise Technologies Corporation hat im ersten Quartal 2006 doppelt so viel Verlust eingefahren wie im Vorjahreszeitraum. Laut dem kanadischen Solarunternehmen, lag der Wert 2006 bei 0,77 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,39 Millionen US-Dollar 2005. Gleichzeitig sei ein Darlehen im Volumen von 500.000 Dollar in Aktienanteile umgewandelt worden, hieß es. Rund vier Millionen Dollar seien durch Direktinvestitionen an Barmitteln eingenommen worden.

Der Umsatz fiel drastisch: Nach 0,43 Millionen Dollar in 2005 beliefen sich die Erlöse im ersten Quartal 2006 auf nur 0,07 Millionen Dollar, ein Rückgang um 83 Prozent. Als Gründe nennt das Unternehmen Engpässe bei der Lieferung von Solarmodulen und finanzielle Probleme. Durch eine verbesserte Finanzstruktur hoffe man, den Schwierigkeiten zukünftig entgegen treten zu können, so Arise.

Hoffnungen setzen die Kanadier den Angaben zufolge in eine neue Einspeisevergütung in Höhe von 0,42 Dollar pro Kilowattstunde für Photovoltaik-Strom, die die Provinz Ontario angekündigt habe. Auch diverse Produktneuheiten und Kooperationen mit Universitäten sollen helfen, das Unternehmen nach vorn zu bringen.

Arise Technologies Corp.: ISIN CA04040Q1063 / WKN 914539
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x