01.06.07

1.6.2007: Meldung: W + S Beteiligungs AG: Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeiten

*Erfolgreicher Ausbau der internationalen Geschäftstätigkeiten der W+S AG*

Dinslaken - Die Thermo Ceram GmbH, ein Unternehmen aus dem Beteiligungsverbund der W+S Beteiligungs AG, welches mit seinem Produktangebot zu den Marktführern im Bereich Nanotechnologie gehört, meldet nach der Teilnahme an der größten Baumesse Spaniens, der Construmat in Barcelona Mitte Mai, ein außerordentlich starkes Interesse an der Produktpalette. Bei dieser Messe konnten erfolgreiche Kontakte zu Distributoren, Architekten, Bauunternehmern und Farbenherstellern aus Europa, Südamerika, Asien, Indien und Afrika geknüpft werden, welche momentan intensiviert werden.

"Mit unserem Messeauftritt in Barcelona haben wir einen großen Schritt nach vorne getan und können nun nicht nur den spanischen Markt erobern", so der Geschäftsführer der Niederlassung in Spanien.

Die Halle der Thermo Ceram Spain S.L. wurde mit dem Produkt THERMO PROTECT komplett beschichtet. Aufgrund des angenehmen Raumklimas wird in beschichteten Hallen keine Klimaanlage mehr benötigt. Zu den Vorteilen der beiden Produkte gehören unter anderem eine dauerhafte Entfeuchtung des Mauerwerks, die Ersparnis wertvoller Energiekosten, keine Fäulnisschäden an der Fassade und eine Minderung des Schimmelrisikos.

Die Klima-Beschichtung von Thermo Ceram ist ein technologisch hochentwickelter Verbundwerkstoff, der seinen Ursprung in der Raumfahrttechnik hat. Dort werden noch heute zum Schutz des Space Shuttles keramische Beschichtungen eingesetzt. Das Produkt THERMO PROTECT wird für Fassaden und Flächen im Außenbereich verwendet. Speziell für Innenräume im privaten und gewerblichen Bereich wurde THERMO WELL, die Wohlfühl-Beschichtung, entwickelt.

Nachdem die W+S Beteiligungs AG ihre außerbörsliche Emission aufgrund der überaus starken Nachfrage bereits im Herbst letzten Jahres vorzeitig schließen musste, bietet die W+S Zweite Beteiligungs AG Investoren bis zum 05.11.2007 die Zeichnungsmöglichkeit von 4.200.000 Namensaktien. Prognostiziert wird eine Investitionsrendite von ca. 15,49 %, was für den Aktionär eine Kapitalrendite von 12,34 % p.a. ergibt.

Originaltext:W + S Beteiligungs AG


Pressekontakt:
W+S Beteiligungs AG
Aktionärszentrum
Herr Resat Alparslan
Investor Relations
Immermannstraße 51
40210 Düsseldorf
Tel.: +49(0)211 - 230 940
ir@ws-ag.de <mailto:ir@ws-ag.de>
http://www.ws-ag.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x