01.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.6.2007: Solarstromsparte treibt Ergebnis bei Schweizer Energiekonzern

Einen stattlichen Ergebniszuwachs von 78 Prozent im Jahr 2006 verzeichnete der Schweizer Umweltkonzern ADEV. Wie das Unternehmen aus Liestal im Kanton Basel-Land mitteilt, stieg das Gruppenergebnis auf 0,227 Millionen Schweizer Franken. Der Gruppenumsatz sei um 24 Prozent auf 4,2 Millionen Franken gewachsen, heißt es weiter. Am deutlichsten zum Ergebnis beigetragen hat demnach die Solarstomtochter ADEV Solarstrom AG. Sie steigerte ihren Umsatz um 57 Prozent auf 0,84 Millionen und wies einen Reingewinn von 0,11 Millionen Franken aus. Die Gesellschaft will eine Dividende von fünf Euro pro Aktie ausschütten.

Die Sparte Kleinwasserkraftwerke setzte 1,34 Millionen Franken um und erzielte einen Jahresgewinn von 0,1 Millionen Franken. Die Dividende soll 15 Franken betragen.

Die Windkraft hat sich den Angaben zufolge schwächer als erwartet entwickelt. Bei einem Umsatz von 0,2 Millionen Franken schloss das Jahr den Angaben zufolge mit einer schwarzen Null. Eine Dividende wird nicht gezahlt.

Die Namenaktien der ADEV-Tochtergesellschaften werden auf der Nebenwerte-Plattform der Berner Kantonalbank (www.trade-net.ch) zum Kauf und Verkauf angeboten.

Bildhinweis: Die Solarkraft ist das Zugpferd bei ADEV. / Quelle: PlusPower
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x