16.02.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.2.2004: Steigende Nachfrage nach Solaranlagen - Japanische Hersteller erhöhen Produktkapazitäten

Führende japanische Solarzellenhersteller wollen ihre Produktion erhöhen. Hintergrund ist laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung die steigende Nachfrage nach Solaranlagen in Japan und Deutschland. Die Firmen Sanyo Electric, Mitsubishi Electric, Kyocera Corp. und Sharp Corp. planten den Bau neuer Produktionsstätten. Vor allem der deutsche Markt biete noch Wachstumschancen, so der Bericht. Durch die verstärkte Förderung der Bundesregierung erwarteten die Experten 2004 eine im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigerte Nachfrage nach Solarzellen.

Sanyo Electric AG: ISIN JP3340600000 / WKN 856548
Mitsubishi Electric AG: ISIN JP3902400005 / WKN 856532
Kyocera Corp.: ISIN JP3249600002 / WKN 860614
Sharp Corp.: ISIN JP3359600008 / WKN 855383
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x