16.02.06

16.2.2006: Ad hoc: a.i.s AG: Tochterunternehmen verkauft

Mitteilung nach § 15 WpHG

15. Februar 2006, Köln:

Mit notariellem Kauf- und Übertragungsvertrag vom heutigen Tage hat die Gesellschaft sämtliche Geschäftsanteile an der AIS Aufbereitung industrieller Sekundärstoffe GmbH, Gescher, mit Wirkung zum 1. März 2006 an die ABEX GmbH mit Sitz in Coesfeld verkauft und übertragen. Der Kaufpreis zuzüglich die von der Käuferin übernommene Verbindlichkeit liegt im Bereich von EUR 0,5 Mio. Der Kaufpreis unterliegt einem Anpassungsmechanismus, unter dem die Gesellschaft voraussichtlich keinen nennenswerten Erlös aus der Veräußerung erzielen wird. Die Veräußerung der AIS Aufbereitung industrieller Sekundärstoffe GmbH dient der Abwendung weiterer Verluste.

Köln, den 15. Februar 2006

Der Vorstand

a.i.s AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x