Nachhaltige Aktien, Meldungen

16.4.2007: Credit Suisse-Gruppe senkt Anteil an der Plambeck Neue Energien AG wieder auf unter fünf Prozent

Die Credit Suisse Securities (Europe) Limited hat ihren kürzlich auf 5,01 Prozent gestiegenen Anteil an der Plambeck Neue Energien AG wieder gesenkt.
Wie das Unternehmen aus Cuxhaven mitteilt, beträgt der Stimmrechtsanteil zum Stichtag 4. April 4,93 Prozent oder 1,845 Millionen Stimmrechte. Erst kurz zuvor hatte die Credit Suisse ihren Anteil an Plambeck auf über fünf Prozent gesteigert. (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 5. April).

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,78 Prozent auf 3,87 Euro hinzu (10:20 Uhr). Im Jahresvergleich liegt das Plus bei rund zehn Prozent. Allein in den vergangenen vier Wochen gewann das Papier rund 48 Prozent.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Bildhinweis: Die Plambeck Neue Energien AG projektiert Windparks. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x