Nachhaltige Aktien, Meldungen

16.4.2007: Umweltaktien-Wochenrückblick: Auszeichnungen für Nachhaltigkeitspionier Bank Sarasin & Cie AG - Windanlagenbauer Suzlon und REpower verzeichnen Großaufträge - Precious Woods Holding AG investiert in Afrika

In der vergangenen Börsenwoche stieg der DAX um 0,61 Prozent auf 7142,95 Punkte. Der Dow-Jones-Index sank auf 12.552,96 Punkte, ein Minus von 0,36 Prozent. Der japanische Nikkei-Index verbesserte sich leicht auf 17.540,42 Punkte (plus 0,28 Prozent). Der Preis für Erdöl kletterte 1,00 Prozent auf 69,45 US-Dollar pro Barrel (Sorte "Brent Crude Oil"; Vorwoch: 68,76 Dollar). Der Kupferpreis (Copper Grade A) legte nach dem kräftigen Aufschlag in der Vorwoche weiter zu, mit 7.889,25 Dollar wurden 424,75 Dollar oder 5,69 Prozent mehr pro Tonne für das begehrte Metall bezahlt (Preis zum Ende der Vorwoche: 7.464,50 Dollar). Ein Euro kostete 1,35 US-Dollar, einen Cent mehr als Ende der Vorwoche.

Die börsennotierte Schweizer Privatbank Sarasin & Cie AG (Sarasin) ist von Euromoney als beste Bank für ethisches Investment in der Schweiz und in Deutschland ausgezeichnet worden. Laut dem Bankhaus mit Sitz in Basel errang der Sarasin-Nachhaltigkeitsfonds FairInvest-Universal darüber hinaus bei den diesjährigen Standard & Poors (S&P) Awards in Deutschland in der Kategorie "Beste Gemischte Fonds Global (defensiv, Euro)" den zweiten Platz.
Der Neue-Energie-Fonds "New Energy Fund" wird seit 1999 unter dem Dach der Sarasin Multi Label Sicav geführt. In den letzten vier Wochen stieg das Fondsvolumen des Fonds um 50 auf 250 Millionen Euro.
Die niederländische Rabobank hat die Übernahme der Mehrheit an der Bank Sarasin formell abgeschlossen. Laut Unternehmensangaben hält die Rabobank 46,06 Prozent am Aktienkapital und 68,63 Prozent der Stimmen. Die Bank Sarasin behalte die operative Unabhängigkeit und bleibe an der Schweizer Börse SWX kotiert.

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat die Genehmigung für den 14. Offshore-Windpark in der Nordsee erteilt. Wie das BSH meldete, ist die BARD Engeneering GmbH Antragstellerin für das 89 Kilometer nordwestlich von Borkum gelegene Vorhaben mit geplanten 80 Windkraftanlagen.

Das chinesische Staatsunternehmen Datang Chifeng Saihanba Wind Power Co. Ltd. hat bei der dänischen Vestas Wind Systems A/S 50 Windkraftanlagen bestellt. Wie Vestas aus Kopenhagen mitteilte, sind die Turbinen mit je zwei Megawatt (MW) Leistung für einen Windpark in Chifeng in der inneren Mongolei bestimmt.

Zwei Aufträge des texanischen Energieunternehmens Tierra Energy of Austin hat die indische Suzlon Energy Limited erhalten. Wie der indische Windanlagenhersteller meldete, soll er 28 Windkraftturbinen mit 2,1 MW Leistung für den Windpark Ocotillo in der Nähe von Big Spring in Texas und 14 Turbinen für den Happy Jack Windpark in der Nähe von Cheyenne in Wyoming liefern.
Die Suzlon-Gruppe hat ihr Übernahmeangebot für die Hamburger REpower Systems AG von 126 auf 150 Euro je Aktie erhöht. Das Angebot liegt zehn Euro je Aktie über dem des französischen Atomkonzerns Areva SA. REpower kommt damit auf eine Marktkapitalisierung von 1,22 Milliarden Euro. Der Windkraftanlagenhersteller hat unterdessen seine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht erfolgreich abgeschlossen. Es sei ein Brutto-Emmissionserlös von knapp 111 Millionen Euro erzielt worden, so das Unternehmen. Durch die Kapitalerhöhung habe sich das Grundkapital der REpower Systems AG von 8.117.997,00 Euro auf 8.928.176,00 Euro erhöht.

Der französische Grünstromproduzent EDF Energies Nouvelles (EEN), Tochter des Energieversorgers EDF (Electricite de France), hat 75 Generatoren mit einer Gesamtleistung von 150 MW bei REpower bestellt. Die Rotoren seien für Windkraftvorhaben in den USA bestimmt, hieß es, dort wolle EEN sich in Zukunft stärker engagieren. REpower hat eigenen Angaben zufolge aus einer Kapitalerhöhung knapp 111 Millionen Euro eingenommen.

Die österreichische Tochter der American Superconductor Corporation, Windtec, hat einen weiteren Millionen-Auftrag aus China erhalten. Wie das US-Unternehmen mit Sitz in Westborough in Massachusetts mitteilt, soll Windtec zusammen mit der chinesischen Dongfang Steam Turbine Works Corporation (DTC) 2,5-Megawatt-Windturbinen entwickeln.

Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.4.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Welwind Energy Intl Corp. : plus 20,00% / 0,084 / 0,01 / EUR / Berlin-Bremen
Energiekontor AG : plus 6,20% / 3,94 / 2,06 / EUR / Frankfurt
Western Wind Energy Group Corp. : plus 5,50% / 1,18 / 1,10 / CAD / TSX Venture
AAER Inc. : plus 5,33% / 0,415 / 0,23 / CAD / TSX Venture
Theolia Actions SA : plus 5,26% / 31,4 / 12,25 / EUR / XETRA
Genesys Wind AG : plus 4,45% / 12,35 / 12,50 / EUR / XETRA
Nordex AG : plus 3,29% / 25,4 / 14,29 / EUR / XETRA
Vestas Wind Systems A/S : plus 3,23% / 44,4 / 32,62 / EUR / Frankfurt
REpower Systems AG : plus 2,53% / 158 / 78,88 / EUR / Frankfurt
American Superconductor Corp. : plus 1,78% / 10,27 / 7,35 / EUR / Frankfurt
Plambeck Neue Energien AG : plus 0,27% / 3,66 / 2,16 / EUR / XETRA
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : minus -0,72% / 27,64 / 21,20 / EUR / Frankfurt
Zoltek Companies, Inc. : minus -2,39% / 25,72 / 14,68 / EUR / Berlin-Bremen
Renewable Energy Holdings Plc : minus -7,27% / 0,51 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen


Die Hamburger Conergy AG hat sich drei Monate vor dem geplanten Produktionsstart der eigenen Solarfabrik über 80 Prozent des für 2007 benötigten Siliziums und benötigter Vorprodukte für die Fertigung eigener Solarmodule mit einer Gesamtspitzenleistung von rund 50 Megawatt vertraglich gesichert. Wie das Unternehmen berichtete, soll ab 2008 die volle Produktionskapazität von 250 Megawatt für die Eigenproduktion solarer Wafer, Zellen und Module zur Verfügung stehen.

Die S.A.G. Solarstrom hat in Mailand die Tochtergesellschaft S.A.G. Solar Italia s.r.l. gegründet. Wie das Unternehmen aus Freiburg mitteilt, soll der Vertrieb von Solarstromanlagen an Privat- und Gewerbekunden Schwerpunkt der Arbeit der Tochter sein.

Die Payom Solar AG aus Burgoberdach hat 1,5 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung eingenommen. Laut dem Unternehmen erhöht sich das Grundkapital damit von 600.000 auf 800.000 Euro, der Free Float der Aktie sei von 16 auf 37 Prozent gestiegen.

Ausrüstungsaufträge im Wert von insgesamt 20 Millionen Schweizer Franken hat die Schweizer Meyer Burger Technology AG (MBTN) von der chinesischen ReneSola Ltd. erhalten. Wie Meyer Burger mitteilte, soll eine nicht näher genannte Anzahl von Spezialsägemaschinen an den Hersteller von Solarwafern geliefert werden. Meyer Burger gilt als einer der führenden Spezialisten für die Trennung von harten und spröden Materialien wie etwa Silizium.

Die Aktie der Berliner Solarvalue AG hat ihren Wert damit binnen eines Monats mehr als vervierfacht. Anfang März war sie noch für unter elf Euro zu haben, am Freitag wurden zuletzt 48,60 Euro für die Papiere notiert. Die Kursentwicklung wurde von der Nachricht über den Einstieg der indischen CD- und Solarzellen- Herstellerin Moser Baer India Ltd. bei der slowenischen Produktionsstätte der Solarvalue AG forciert.


Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.4.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Solarvalue AG : plus 42,52% / 48,6 / 13,10 / EUR / Frankfurt
3S Swiss Solar Systems AG : plus 38,64% / 7,14 / 3,35 / EUR / Frankfurt
SES Solar Inc. : plus 21,19% / 0,509 / 0,63 / EUR / Frankfurt
Akeena Solar Inc. : plus 15,67% / 3 / 2,18 / USD / NASDAQ OTC BB
Dyesol Ltd. : plus 14,85% / 0,495 / 0,32 / EUR / Frankfurt
Meyer Burger Technologie AG : plus 14,80% / 73,99 / 35,60 / EUR / Frankfurt
Solar Energy Ltd. : plus 12,75% / 0,389 / 0,31 / EUR / Frankfurt
Trina Solar Ltd : plus 12,37% / 54,98 / 18,86 / USD / NYSE
Sustainable Energy Ltd. : plus 12,00% / 0,14 / 0,07 / EUR / Frankfurt
Manz Automation AG : plus 10,85% / 47,5 / 24,00 / EUR / XETRA
Solarparc AG : plus 9,49% / 11,21 / 7,29 / EUR / XETRA
Worldwater & Power Corp. : plus 9,02% / 0,556 / 0,29 / EUR / Frankfurt
PVA TePla AG : plus 8,94% / 6,7 / 4,61 / EUR / Frankfurt
Roth & Rau AG : plus 7,91% / 70,68 / 40,03 / EUR / Frankfurt
Evergreen Solar Inc. : plus 7,87% / 8,5 / 5,76 / EUR / Frankfurt
First Solar Inc. : plus 7,00% / 46 / 23,28 / EUR / Frankfurt
Amtech Systems Inc. : plus 6,27% / 6,27 / 5,70 / EUR / Berlin-Bremen
Sunpower Corp. : plus 4,87% / 38,12 / 27,74 / EUR / Frankfurt
Solar-Fabrik AG : plus 4,72% / 17,75 / 10,25 / EUR / XETRA
S.A.G. Solarstrom AG : plus 4,27% / 4,4 / 2,85 / EUR / Frankfurt
Orkla AS Navne-Aksjer : plus 3,44% / 55,65 / 43,07 / EUR / Berlin-Bremen
Aleo Solar AG : plus 3,20% / 10,95 / 6,99 / EUR / XETRA
Renewable Energy Corporation ASA : plus 2,92% / 17,61 / 14,54 / EUR / München
Arise Technology Corp. : plus 2,86% / 0,72 / 0,33 / EUR / Berlin-Bremen
Solarfun Power Holdings Co. Ltd plus 2,70% / 9,5 / 8,72 EUR / Frankfurt
Solar 2 AG : plus 2,63% / 1,56 / 1,13 / EUR / Frankfurt
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : plus 2,61% / 7,48 / 7,44 / EUR / XETRA
Wacker Chemie AG : plus 2,56% / 134,15 / 100,05 / EUR / XETRA
ErSol Solar Energy AG : plus 2,04% / 59,1 / 47,40 / EUR / XETRA
Solar Int : plus 1,22% / 124,5 / 37,50 / BPC / London Inland
Canadian Solar Inc. : plus 1,10% / 7,36 / 7,80 / EUR / Berlin-Bremen
Centrosolar AG : plus 1,05% / 10,56 / 9,10 / EUR / Berlin-Bremen
ATS Automation Tooling System Inc. : plus 0,96% / 5,28 / 7,20 / EUR / Berlin-Bremen
Q-Cells AG : plus 0,56% / 50,03 / 34,62 / EUR / XETRA
Singulus Technologies AG: : plus 0,35% / 11,55 / 11,85 / EUR / XETRA
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : plus 0,15% / 26,63 / 26,19 / EUR / Frankfurt
Carmanah Technologies Corp. : 0,00% / 1,85 / 1,84 / EUR / Frankfurt
Powerfilm : 0,00% / 247 / 200,00 / BPC / London Inland
Solco Ltd. : 0,00% / 0,047 / 0,07 / EUR / Berlin-Bremen
Solon AG : minus -0,91% / 41,37 / 23,68 / EUR / Frankfurt
ReneSola Ltd. : minus -1,03% / 6,73 / 6,40 / EUR / Frankfurt
SolarWorld AG : minus -1,17% / 59,81 / 49,52 / EUR / XETRA
Conergy AG : minus -1,47% / 54,86 / 48,55 / EUR / Frankfurt
Solar Enertech Corp. : minus -2,24% / 1,31 / 0,57 / EUR / Frankfurt
Tokuyama Corp. : minus -2,53% / 12,35 / 11,42 / EUR / Frankfurt
Solar Millennium AG : minus -2,75% / 37,88 / 18,07 / EUR / Frankfurt
Sunways AG : minus -3,18% / 8,82 / 6,96 / EUR / Frankfurt
Daystar Technologies Inc. : minus -3,25% / 3,87 / 2,90 / EUR / Frankfurt
ICP Solar Technologies : minus -3,30% / 1,76 / 1,70 / EUR / Berlin-Bremen
MEMC Electronic Materials Inc. : minus -3,82% / 44,32 / 29,50 / EUR / Frankfurt
Payom AG : minus -4,34% / 7,5 / 4,80 / EUR / Frankfurt
Sunline AG : minus -4,76% / 4,6 / 3,93 / EUR / Frankfurt
Phönix SonnenStrom AG : minus -5,83% / 19,05 / 15,79 / EUR / Frankfurt
Solarpraxis AG : minus -6,59% / 5,3 / 5,40 / EUR / XETRA
Epod International Inc. : minus -9,77% / 0,12 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Solartron Plc. : minus -10,96% / 0,065 / 0,09 / EUR / München


Trotz kürzlich gesunkener Rohstoffpreise beurteilten US-Experten die Aussichten von Ethanolproduzenten skeptisch. Laut US-Medienberichten ist mit einem erneuten Preisanstieg etwa für Getreide zu rechnen, das als Rohstoff für die Produktion von Biotreibstoffen dient. Trotz der erwarteten bis zu 15 Prozent höheren Erträge werde die Nachfrage weiterhin die Rohstoffproduktion übersteigen, hieß es. Dies wiederum werde die Gewinnmarge der Hersteller weiter drücken. Die Aktien von Biotreibstoffherstellern wurden auf breiter Front von Analysten etwa der UBS oder von Soleil herabgestuft.

Bio-Energie-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.4.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Aventine Renew.Ener.Hldgs Inc. : plus 4,45% / 15,04 / 17,50 / EUR / Stuttgart
Green Plains Renew. En. Inc. : plus 3,61% / 22,57 / 18,36 / USD / NASDAQ
Biopetrol Industries AG : plus 3,56% / 6,98 / 9,01 / EUR / Frankfurt
Petrotec AG : plus 3,25% / 6,27 / 16,45 / EUR / XETRA
BDI Bio Diesel International : plus 2,85% / 49,01 / 48,00 / EUR / XETRA
Bio Solutions Mfg Inc. : plus 2,11% / 0,097 / 0,12 / EUR / Frankfurt
Biogas Nord AG : plus 0,97% / 31,2 / 25,70 / EUR / Frankfurt
Schmack Biogas AG : plus 0,81% / 70 / 53,99 / EUR / Frankfurt
M.A.X. Automation AG : plus 0,52% / 5,89 / 3,48 / EUR / XETRA
Archer Daniels Midland : plus 0,36% / 27,77 / 24,30 / EUR / Frankfurt
Xethanol Corp. : minus -0,58% / 1,72 / 1,68 / EUR / München
Abengoa S.A. Acciones : minus -0,83% / 31,11 / 27,39 / EUR / Berlin-Bremen
Verasun Energy Corp. : minus -1,81% / 15,17 / 16,96 / EUR / Frankfurt
EOP Biodiesel AG : minus -2,03% / 9,58 / 10,24 / EUR / XETRA
Verbio Vereinigte BioEnergie AG : minus -2,39% / 7,34 / 14,10 / EUR / Frankfurt
Ethanex Energy Inc. : minus -2,63% / 0,74 / 1,45 / EUR / Frankfurt
BKN BioKraftstoff Nord AG : minus -2,92% / 10,29 / / EUR / XETRA
Pacific Ethanol Inc. : minus -3,09% / 11,92 / 12,13 / EUR / Berlin-Bremen
S&R Biogas AG : minus -4,26% / 2,25 / 1,79 / EUR / Frankfurt
CropEnergies AG : minus -4,46% / 7,28 / 6,68 / EUR / XETRA
Fortune Management Inc. : minus -5,42% / 2,79 / 3,76 / EUR / XETRA
Earth Biofuels Inc. : minus -5,54% / 0,29 / 0,94 / EUR / Frankfurt
Alternative Energy Sources Inc. : minus -9,86% / 0,53 / 0,78 / EUR / Frankfurt
Algodyne Ethanol Energy Corp. : minus -10,76% / 0,589 / 0,99 / EUR / Frankfurt


Nachfolgeaufträge von deutschen Kunden verzeichnete der norwegische Rücknahmeautomatenhersteller Tomra Systems ASA. Laut dem Unternehmen wurden insgesamt 800 weitere Automaten bestellt. Tomra werde sie innerhalb der kommenden zwölf Monate liefern. Zum Finanzvolumen der Bestellungen sowie den Kunden machten die Norweger keine Angaben.

Die US-Biolebensmittelkette Whole Foods Market Inc. will ihre Importe nach und nach aus "fairem Handel" beziehen. Wie aus amerikanischen Medienberichten hervorgeht, soll in zehn Jahren die Hälfte aller Importe über den fairen Handel bezogen werden. Bei dem Programm arbeite das Unternehmen mit der unabhängigen Organisation TransFair USA zusammen. Whole Foods wolle darauf achten, den Bauern faire Preise zu zahlen, bessere Löhne und Arbeitsbedingungen für die Arbeiter zu bieten, eine größere Umweltverantwortung zu zeigen und die Produktqualität zu verbessern, hieß es.


Der Schweizer Hörgerätehersteller Phonak darf sich vorerst nicht mit seinem deutschen Branchenkonkurrenten ReSound zusammenschließen. Laut dem börsennotierten Unternehmen hieß es in einer Entscheidung des Bundeskartellamtes, bei einer Übernahme drohe eine beherrschende Position im deutschen Hörgerätemarkt. Die von Phonak für diesen Fall eingereichten Vorschläge für Gegenmaßnahmen seien von den Wettbewerbshütern als unzureichend abgelehnt worden. Gegen die Entscheidung will Phonak den Angaben zufolge Beschwerde beim zuständigen Oberlandesgericht Düsseldorf einreichen.

Der französische Versorger Suez SA plant die Übernahme des spanischen Wasserversorgers Sociedad General de Aguas de Barcelona (Agbar). Laut Unternehmensangaben will Suez den Aktionären der Agbar gemeinsam mit der spanischen Bank La Caixa 27 Euro je Aktie zu bieten.

Die Green Mountain Coffee Roasters Inc. schaffte es zum zweiten Mal in Folge an die Spitze des Nachhaltigkeitsrankings des Magazins Corporate Responsibility Officer (CRO). Für das Ranking untersuchten KLD Research & Analytics 1100 US-Aktiengesellschaften nach den Kriterien Gemeinwesen, Unternehmensführung, Umgang mit Minderheiten, Arbeitnehmerfreundlichkeit, Umwelt, Menschenrechte, Produkte und Rendite.
Unter die besten zehn schafften es auch Timberland und Starbucks Coffee. Im vorderen Viertel platzierten sich unter anderem die Büromöbelhersteller Hermann Miller und Steelcase, die beide zum ersten Mal vertreten sind, ferner das Medienunternehmen Gaiam. Die Biosupermarktkette Whole Foods Market und ihre Übernahmekandidatin Wild Oats Market erreichten die Plätze 54 und 59. Auch das Geothermieunternehmen Ormat Technologies (Rang 55) schaffte es auf die Liste.

Die Techem AG hat den niederländischen Wärmemessdienst Zwaans Concept Warmtemeting B.V. übernommen. Wie das Untenehmen aus Eschborn mitteilte, betreut Zwaans Concept mit Sitz in Heerhugowaard 88.000 Geräte und erzielte 2006 einen Umsatz von knapp 1,7 Millionen Euro und eine EBIT-Marge von über 20 Prozent. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Christ Water Technology AG (CWT) übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die UT&S Umwelt-Technik & Service GmbH& Co. KG aus Birkenfeld und Pforzheim. Das Unternehmen sei in den Bereichen Harzregeneration mit Schwerpunkt Rückgewinnung und Entsorgung metallhaltiger Abwässer sowie im Anlagenbau mit Schwerpunkt Ionenaustausch tätig, so CWT. Zu den Hauptkunden von UT&S zählen den Angaben zufolge die Werkzeug- und Maschinenindustrie, die Solarzellen-Industrie, die Stahlindustrie sowie auch die Pharma-Industrie.
CWT korrigierte gleichzeitig das vorläufig gemeldete Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 7 auf 6,2 Millionen Euro. Ursache sei eine buchhalterische Umklassifizierung von Erträgen, hieß es. Das Nettoergebnis werde dadurch nicht belastet.


Sonstige Umwelt-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.4.2007 / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Nevada Geothermal Power Inc. : plus 45,83% / 0,48 / 0,44 / EUR / XETRA
a.i.s. AG : plus 39,81% / 1,05 / 0,21 / EUR / Frankfurt
Bodisen Biotech Inc. : plus 37,50% / 1,65 / 3,90 / EUR / Frankfurt
Satcon Tech. Corp. : plus 28,77% / 0,73 / 0,84 / EUR / XETRA
Global Resources AG : plus 26,32% / 0,12 / 0,40 / EUR / Frankfurt
Calpine Corp. : plus 15,88% / 1,97 / 0,85 / EUR / Frankfurt
Aixtron AG : plus 13,63% / 6,17 / 3,56 / EUR / XETRA
Sto AG : plus 10,16% / 49,57 / 33,30 / EUR / XETRA
bioenergy systems N. V. : plus 8,79% / 2,66 / 1,13 / EUR / XETRA
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : plus 7,41% / 0,87 / 1,15 / EUR / Frankfurt
Geberit AG : plus 5,80% / 1.196,89 / 1168,52 / EUR / XETRA
New Value AG : plus 4,95% / 10,6 / 11,00 / EUR / XETRA
Masterflex AG : plus 4,61% / 24,45 / 23,40 / EUR / XETRA
China Water Affairs Ltd. : plus 4,55% / 0,334 / 0,29 / EUR / Frankfurt
SunOpta Inc. : plus 4,48% / 9,09 / 6,52 / EUR / Frankfurt
Rational AG : plus 4,41% / 154,85 / 139,00 / EUR / XETRA
Asia Water Techn. SD Ltd. : plus 4,37% / 0,382 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Ceco Environmental Corp. : plus 3,90% / 10,4 / 6,79 / EUR / Berlin-Bremen
Interface Inc. : plus 2,99% / 12,4 / 10,62 / EUR / Berlin-Bremen
Zenon S.A. : plus 2,87% / 2,15 / 2,26 / EUR / Frankfurt
Boiron S.A. : plus 2,74% / 20,97 / 18,12 / EUR / Frankfurt
C.Bechstein Pianofortefabrik AG : plus 2,61% / 7,41 / 7,90 / EUR / XETRA
Interseroh AG : plus 2,58% / 40,88 / 29,99 / EUR / XETRA
Drägerwerk AG : plus 2,19% / 73,12 / 57,10 / EUR / XETRA
Natural Alternatives International Inc.: : plus 2,03% / 6,02 / 6,40 / EUR / Berlin-Bremen
Christ Water Technology AG : plus 2,02% / 15,15 / 11,60 / EUR / Frankfurt
Kadant Inc. : plus 1,67% / 18,85 / 18,24 / EUR / Berlin-Bremen
Mayr-Melnhof Karton AG : plus 1,44% / 172,93 / 142,60 / EUR / Berlin-Bremen
FuelCell Energy Inc. : plus 1,08% / 5,64 / 5,00 / EUR / Frankfurt
Freddie Mac : plus 1,02% / 44,41 / 50,80 / EUR / Frankfurt
Hermann Miller : plus 1,02% / 25,85 / 27,25 / EUR / Berlin-Bremen
Velcan Energy : plus 1,01% / 20 / 20,94 / EUR / Paris
ATS Automation Tooling Systems Inc. : plus 0,96% / 5,28 / 7,16 / EUR / Berlin-Bremen
Progeo Holding AG : plus 0,95% / 2,12 / 2,29 / EUR / Frankfurt
Regenbogen AG : plus 0,86% / 4,7 / 4,60 / EUR / Frankfurt
Endesa S.A. : plus 0,52% / 40,31 / 35,54 / EUR / XETRA
versiko AG : plus 0,50% / 10 / 9,15 / EUR / XETRA
Millennium Cell Inc. : plus 0,44% / 0,68 / 0,66 / EUR / Stuttgart
Tomra Systems ASA : plus 0,36% / 5,54 / 5,21 / EUR / Frankfurt
CCR Logistics Systems AG : plus 0,27% / 7,53 / 5,95 / EUR / Frankfurt
United Natural Foods Inc. : plus 0,23% / 22,25 / 28,00 / EUR / Berlin-Bremen
Creaton AG : plus 0,18% / 27,2 / 27,68 / EUR / Frankfurt
Wessanen N.V. : plus 0,09% / 11,47 / 10,38 / EUR / Berlin-Bremen
init innovation in traffic systems AG : 0,00% / 7,7 / 7,82 / EUR / Frankfurt
Gaiam Inc. : minus -0,08% / 11,78 / 9,80 / EUR / Berlin-Bremen
Hydrogenics Corp. : minus -0,14% / 0,73 / 0,92 / EUR / Frankfurt
Triodos Groenfonds N.V. : minus -0,19% / 56,54 / 56,84 / EUR / Amsterdam
UmweltBank AG : minus -0,39% / 17,93 / 16,30 / EUR / Frankfurt
Vossloh AG : minus -0,48% / 72,2 / 58,55 / EUR / XETRA
Clean Diesel Technologies Inc. : minus -0,60% / 1,65 / 1,24 / EUR / Frankfurt
IVU Traffic Technologies AG : minus -0,81% / 1,23 / 1,32 / EUR / Frankfurt
Wild Oats Markets Inc. : minus -0,89% / 13,35 / 10,74 / EUR / Berlin-Bremen
Grontmij : minus -0,90% / 116,1 / 89,12 / EUR / Frankfurt
Stericycle Inc. : minus -0,90% / 60,35 / 56,48 / EUR / Berlin-Bremen
Techem AG : minus -0,97% / 56,2 / 55,95 / EUR / XETRA
BWT Best Water Technology AG : minus -0,99% / 45,1 / 36,00 / EUR / Frankfurt
Xcel Energy Inc. : minus -1,20% / 18,07 / 17,12 / EUR / Berlin-Bremen
Plug Power Inc. : minus -1,22% / 2,43 / 3,00 / EUR / Frankfurt
Canadian Hydro Developers : minus -1,23% / 4,01 / 3,85 / EUR / Frankfurt
Bio-Treat Technology : minus -1,24% / 0,397 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Western GeoPower Corp. : minus -1,32% / 0,149 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Hain Celestial Group Inc. : minus -1,33% / 22,3 / 23,30 / EUR / Frankfurt
Hansen Natural Corp. : minus -1,52% / 27,83 / 25,19 / EUR / Frankfurt
Green Mountain Coffee Roasters : minus -1,54% / 46,1 / 36,77 / EUR / Berlin-Bremen
Fannie Mae : minus -1,57% / 39,48 / 44,15 / EUR / Berlin-Bremen
Centrotec AG : minus -1,62% / 31,58 / 24,65 / EUR / XETRA
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : minus -1,62% / 3,64 / 3,95 / EUR / XETRA
Ormat Technologies Inc. : minus -1,64% / 30 / 27,43 / EUR / Berlin-Bremen
Precious Woods Holding AG : minus -1,75% / 61,61 / 53,59 / EUR / Berlin-Bremen
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : minus -1,89% / 5,17 / 5,03 / EUR / XETRA
Agor AG : minus -1,96% / 3 / 1,99 / EUR / Frankfurt
Ifco Systems N.V. : minus -2,10% / 10,59 / 11,06 / EUR / XETRA
Ocean Power Technologies Inc. : minus -2,12% / 115,5 / 0,79 / BPC / London Inland
Sociedad Aguas de Barclona SA : minus -2,50% / 27,25 / 28,40 / EUR / Frankfurt
Arkopharma : minus -2,62% / 13,37 / 11,30 / EUR / Berlin-Bremen
Energy Conversion Devices Inc. : minus -2,76% / 26,75 / 25,93 / EUR / Frankfurt
Active Power Inc. : minus -2,86% / 1,36 / 1,90 / EUR / Frankfurt
EDF Energies Nouvelles S.A. : minus -2,98% / 44,27 / 39,81 / EUR / Berlin-Bremen
Daystar Technologies Inc. : minus -3,25% / 3,87 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Starbucks Corp. : minus -3,25% / 22,64 / 26,68 / EUR / Frankfurt
Phonak Holding AG : minus -3,33% / 55,15 / 60,49 / EUR / Frankfurt
Beacon Power Corp. : minus -3,38% / 0,601 / 0,73 / EUR / Frankfurt
SW Umwelttechnik AG : minus -3,40% / 88,2 / 40,22 / EUR / Frankfurt
Spire Vorp. : minus -3,70% / 7,55 / 6,26 / EUR / Frankfurt
Acqua Society Inc. : minus -3,83% / 0,251 / 0,36 / EUR / Frankfurt
Whole Foods Market Inc. : minus -3,83% / 32,6 / 35,30 / EUR / Frankfurt
Fuel System Solutions : minus -4,25% / 13,53 / 16,56 / EUR / Frankfurt
Enro AG : minus -5,76% / 8,46 / 7,05 / EUR / XETRA
Flanders Corp. : minus -6,78% / 4,81 / 7,25 / EUR / Frankfurt
Renewable Energy Holdings Plc. : minus -7,27% / 0,51 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
Citycom AG : minus -7,41% / 1,25 / 1,25 / EUR / Frankfurt
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : minus -12,77% / 0,717 / 0,52 / EUR / Frankfurt
Unit Energy Europe : minus -14,14% / 0,85 / 0,79 / EUR / Frankfurt
Transmeta Corp. : minus -14,58% / 0,375 / 0,85 / EUR / Stuttgart
SPDG Technologies Plc. : minus -49,47% / 0,095 / 0,09 / EUR / XETRA



Bilder: Sitz der Bank Sarasin in Basel; Montage eines Windrads der REpower Systems AG; Wafering bei Meyer Burger; Mitarbeiter von Precious Woods / Quelle: Unternehmen

Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x