16.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.5.2007: Conergy AG verdoppelt Umsatz im ersten Quartal und bestätigt Jahresprognose

Die Hamburger Conergy AG hat im ersten Quartal 2007 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt. Wie der Systemanbieter im Bereich Erneuerbarer Energien mitteilt, stiegen die Erlöse um 101 Prozent auf 173,1 Millionen Euro. Wesentlichen Anteil daran habe das stark wachsende Auslandsgeschäft gehabt, das bereits 49 Prozent des Umsatzes ausmache, berichtet Conergy weiter. Allerdings war das Ergebnis im ersten Quartal weiter negativ. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag es demnach um rund zwei Millionen Euro verbessert bei minus 6,1 Millionen Euro. Nach Zinsen und Steuern betrug es der Mitteilung zufolge minus 4,9 Millionen Euro, nach minus 4,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Conergy bestätigt gleichzeitig seine Umsatz- und Ergebnisziele für das Gesamtjahr. Danach will das Unternehmen 2007 Erlöse in Höhe von 1,25 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss von über 60 Millionen Euro erzielen. Mit Blick auf das Quartalsergebniss verweist Conergy auf die Saisonalität des Geschäfts im Anlagenbau. Der Bau vieler Großprojekte laufe im Frühjahr an, diesen Leistungen stünden im ersten Quartal nur bedingt Umsätze und Erträge gegenüber. Die im Dezember lieferbedingt verschobenen Solarprojekte seien wie angekündigt im ersten Quartal verbucht worden und hätten mit 37 Millionen Euro zum Umsatz beigetragen, heißt es.

Conergy beschäftigte zum 31. März nach eigenen Angaben weltweit 1.844 Mitarbeiter, nachdem es vor einem Jahr noch 873 Mitarbeiter waren. Die Baufortschritte der Großprojekte liefen planmäßig, teilt das Unternehmen außerdem mit. Auch die Vorbereitungen zum Start der eigenen Modulproduktion in Frankfurt (Oder) im Sommer 2007 gingen wie geplant voran. Für die eigene Modulproduktion seien bereits die notwendigen Rohstoffe beziehungsweise Vorprodukte für mehr als 80 Prozent des geplanten Produktionsvolumens von 50 Megawatt gesichert worden.

Die Aktie notierte am Morgen in Frankfurt zunächst unverändert bei etwa 49 Euro.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002

Bild: In diesem Hamburger Gebäude befindet sich der Sitz der Conergy AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x