16.06.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.6.2006: Starkes Börsendebüt für US-Ethanolhersteller

Einen erfolgreichen Start an der New Yorker Börse hat der US-amerikanische Ethanolhersteller VeraSun Energy hingelegt. Die Aktie notierte bei ihrem Debüt am Mittwoch zeitweise mit über 30 US-Dollar und schloss mit 29,30 US-Dollar mehr als 27 Prozent über ihrem Ausgabepreis. Gestern beruhigte sich die Euphorie etwas, die Aktie wurde aber mit 27,15 US-Dollar zuletzt immer noch deutlich über ihrem IPO-Kurs gehandelt. An der Frankfurter Börse kletterte die Aktie zunächst auf 24 Euro, verlor heute dann bei geringen Umsätzen auf 21,40 Euro.

VeraSun stellt derzeit im Jahr etwa 870 Millionen Liter Ethanol her. Das Unternehmen will die Kapazität innerhalb von zwei Jahren auf 2,12 Milliarden Liter ausbauen. VeraSun bietet in Minnesota als Markenartikel VE85 an, ein Gemisch aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin. Partnerschaften hat VeraSun mit General Motors und Ford geschlossen. Die beiden Autohersteller bieten verstärkt Fahrzeuge für flexiblen Treibstoffeinsatz an, so genannte Flexible Fuel Vehicles (FFV).

VeraSun Energy Corp: WKN A0J2LU / ISIN US92336G1067
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x