16.07.03

16.7.2003: FuelCell Energy mit Töchtern von RWE und Daimler in einem Boot

FuelCell Energy Inc., Brennstoffzellen-Produzent aus dem US-Bundesstaat Conneticut, meldet die Gründung der MTU CFC Solutions GmbH. Hierbei handele es sich um ein joint venture der DaimlerChrysler-Tochter MTU, dem europäischen Partner von FuelCell Energy, mit einer Tochter des Essener Energiekonzerns RWE. Die RWE Fuel Cells GmbH werde sich mit mit 25,1 Prozent beteiligen. Die Mehrheit liege bei MTU Friedrichshafen. Die Daimler-Tochter produziert unter anderem Dieselmotoren für Schiffe und Lokomotiven. Sie will nach Angaben von FuelCell Energy in das joint venture ihre Brenstoffzellentechnolgie einbringen, während die RWE-Tochter für die Vermarktung zuständig sei. In Zukunft würden von den Amerikanern hergestellte Brennstoffzellen an MTU geliefert, dann von MTU auf einem von RWE betriebenen Energiepark weiterverarbeitet.

DaimlerChrysler AG: ISIN DE0007100000 / WKN 710000
FuelCell Energy Inc.: ISIN US35952H1068 / WKN 884382
RWE AG: ISIN DE0007037129 / WKN 703712
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x