16.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.7.2004: Kanadisches Ratingunternehmen: Spekulatives "Kaufen" für Western GeoPower-Aktie

Die kanadische Western GeoPower sendet derzeit in einer Pressemitteilung ein Rating der Agentur Paradigm Capital aus, das die Aktie des Unternehmens auf "buy (speculative)" einstuft. Es wird also erwartet, dass die Aktie an Wert gewinnt und über die nächsten zwölf Monate einen Ertrag von mindestens 10 Prozent abwirft. Als Kursziel in einem Jahr nennt Paradigm Capital drei Dollar (in Frankfurt wird das Papier zur Zeit zum Preis von 0,98 Cent gehandelt, Feststellung: 16.7.2004, 9:07 Uhr).

Western GeoPower hat in einer Kapitalerhöhung Aktien ausgegeben mit dem Ziel, in British Columbia im Nord-Westen Kanadas eine Geothermiequelle für die Stromproduktion anzuzapfen. Mit dem Geld der Aktionäre erkundet die Firma derzeit das Gelände mit Probebohrungen.

Paradigm Capital begründet seine Empfehlung mit einer Reihe positiver Eigenschaften des South Meager Creek Projekts: So soll das Wasser der Geothermiequelle so heiß sein, dass sie ein Kraftwerk mit einer Leistung von 100 bis 200 Megawatt antreiben könnte. Die bisherigen Daten zeigten, dass das Wasser der Quelle sehr sauber sei und sich damit das Risiko von Korrosionsschäden minimiere. Die Anlage werde zudem in nur 70 Kilometer Entfernung vom Hauptnetz des Partners BC Hydro errichtet. Die Gestehungskosten würden auf 0,04 bis 0,05 kanadische Dollar pro Kilowattstunde geschätzt, so Paradigm Capital.

Die bisherigen Probe-Bohrungen legten nahe, dass in Meager Creek eine Quelle mit ökonomischen Potential existiere, berichten die Rater. Aber wie bei allen Bohrprogrammen bestehe das Risiko, dass die Ergebnisse uneindeutig seien und weitere Bohrungen notwendig. "Deshalb glauben wir, dass jedes Investment in Western GeoPower zu diesem Zeitpunkt als eines rein spekulativer Natur angesehen werden sollte."


Western GeoPower: ISIN CA95827Q1037 / WKN 254049

Bilder: 1. Heiße Quellen im Gebiet South Meager Creek. 2. Probebohrungen in dem Gebiet / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x