16.07.04 Erneuerbare Energie

16.7.2004: Wundersames Bern: Auf dem Dach des Wankdorfstadions entsteht ein großes Solarkraftwerk

Auf den Dachflächen des Stade de Suisse Wankdorf Bern werde das erste Sonnenpanel für das weltgrösste stadionintegrierte Sonnenkraftwerk montiert, berichtet die Monteurin und künftige Betreiberin dieser Anlage, die BKW FMB Energie AG aus Bern. Die Montage erfolge in zwei Etappen. Die Bauarbeiten der ersten Etappe würden voraussichtlich bis Anfang 2005 dauern, hieß es. Der weitere Ausbau steht dann allerdings unter dem Vorbehalt einer ausreichenden Kundennachfrage nach dem öko-zertifizierten Sonnenstrom.

Das Sonnenkraftwerk werde im Vollausbau bei Gesamtinvestitionen von rund 10 Millionen Franken eine Spitzenleistung von 1300 Kilowatt (1. Etappe 850 kW, 2. Etappe 450 kW) erreichen. Die gesamte Energieproduktion auf den rund 12.000 Quadratmetern Dachfläche werde dem durchschnittlichen Stromverbrauch von rund 300 Haushalten entsprechen.
Geplant ist auch eine Energieplattform auf dem First des Stadiondaches. Dort sollen sich Besuchergruppen für Führungen einfinden können und anhand von Modellen mit der Technik der Solarstromproduktion auseinandersetzen.

Bild: Installation von Solar-Panels auf dem Wankdorf-Stadion / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x