16.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.8.2007: Aktien-News: Centrotec Sustainable AG profitiert von internationaler Nachfrage

Die Centrotec Sustainable AG hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp acht Prozent auf 182 Millionen Euro gesteigert. Der Vorjahreswert war den Angaben nach mit 142 Millionen Euro ausgewiesen worden. Bereinigt um die Solar Systems, aber mit Berücksichtigung der Wolf-Gruppe lag der Wert bei 169 Millionen Euro. Vor allem das Auslandsgeschäft habe zu dem Wachstum beigetragen, während der inländische Heizungsmarkt rückläufig sei.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen betrug demnach 13,7 Millionen Euro und lag damit um 14 Prozent über der Modellrechnung aus dem Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg im Vergleich zum bereinigten Modellwert aus 2006 von 4,6 Millionen Euro um 28 Prozent auf 5,9 Millionen Euro.

Das Unternehmen hat seine Prognose für das Gesamtjahr beim Umsatz von 390 bis 400 Millionen auf 400 bis 410 Millionen Euro angehoben. Beim EBIT wird nach wie vor ein Wert von mindestens 29 Millionen Euro, beim EBITDA von 44 Millionen Euro angestrebt. Dabei setzt das Unternehmen auch auf eine branchentypisch übliche Stärkung des Geschäfts im zweiten Halbjahr.

Die Analysten von M. M. Warburg zeigten sich enttäuscht von den Quartalszahlen und kündigten eine Neubewertung an. Ihr Kursziel liegt bei 20 Euro, die vorherige Einstufung lautete auf "kaufen".

Die Aktie notierte heute morgen im Xetra-Handel 5,48 Prozent im Minus bei 14,65 Euro (11:22 Uhr), rund 13 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Centrotec Sustainable AG: ISIN DE0005407506 / WKN 540750

Bildhinweis: Die internationale Nachfrage nach Energiesparsystemen macht das schwächelnde Heizungsgeschäft der Centrotec im Inland wieder wett./ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x