16.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.8.2007: Aktientipp: Analysten geben unterschiedliche Bewertungen für die SolarWorld-Aktie ab

Nach der jüngsten Kurserholung bleibt der Aktie der Solarworld nach Ansicht der Analysten von Sal. Oppenheim noch ein Kurserholungspotenzial von 11 Prozent. Das rechtfertige zwar noch eine Bewertung zum Kauf ("buy"), jedoch keine "strong-buy"-Bewertung mehr, urteilen Hartmut Moers und Gregor Kirstein. Der faire Wert der Aktie sei leicht auf 40,50 Euro gestiegen, heißt es weiter. Leicht dämpfend wirke sich aus, dass das US-Geschäft zwar voraussichtlich wachse, jedoch weniger als vorher geschätzt.

Die Kollegen von Goldman Sachs hingegen verharren bei ihrer Einschätzung der Aktie als "neutral". Sie heben ihr Kursziel von 21,35 auf 23,50 Euro an. Positiv dürfte sich eine niedrigere Steuerquote auswirken. Risikoreich schätzen die Analysten den Ausbau der Kapazitäten in den USA und in Europa ein, da der Zeitplan für die beträchtliche Erweiterung eng gesetzt sei.

Die Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel 4,7 Prozent auf 33,08 Euro (10:40 Uhr) und notiert damit rund 42 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bildhinweis: Bei SolarWorld scheiden sich die Geister./ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x