17.02.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.02.2003: In Australien weniger Emissionen durch mehr erneuerbare Energie

Durch die Nutzung von erneuerbaren Energieformen haben die australischen Verbraucher im vergangenen Jahr 400.000 Tonnen weniger Treibhausgase ausgestoßen. Dies ist das Ergebnis einer nationalen Erhebung, dem National Green Power Accreditation Program. Nach Angaben des Energieministers der australischen Provinz New South Wales, Kim Yeadon, wurden in den Jahren 2001 und 2002 405 Gigawatt-Stunden an erneuerbarer Energie verkauft. Die Nachfrage der Verbraucher habe um zwölf Prozent zugenommen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x