Nachhaltige Aktien, Meldungen

17.10.2006: Analysten setzen Centrosolar-Aktien auf die Einkaufsliste

Mit einem Kursziel von 13,60 Euro gehören die Aktien der Centrosolar AG nach Ansicht des Analysten Eggert Kuls von M. M. Warburg auf die Einkaufsliste von Aktionären. Zwar seien die Einschätzungen aufgrund weniger vorliegender Zahlen etwas unsicher, doch erhöhe sich die Transparenz des Unternehmens mit dem aktuellen Wechsel in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Für 2006 erwartet der Analyst eine Gesamtleistung von 215 Millionen Euro, für 2007 von 284 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen dürfte demnach 2006 bei 16 Millionen und 2007 bei 22,4 Millionen Euro liegen. Vor allem die Fokussierung auf den aussichtsreichen Markt bei Privathaushalten und ein niedriges Geschäftsrisiko seien positiv zu bewerten, heißt es weiter.

Die Centrosolaraktie fiel seit Mai bei einem Höchststand von 22 Euro zeitweise bis auf 10,76 Euro ab. Heute morgen verlor sie in Frankfurt 0,41 Prozent und kostete 12,21 Euro (10:11 Uhr).

Centrosolar AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850

Bildhinweis: Der Einsatz von Flachdachkonsolen auf Privathäusern birgt für Centrosolar nach Analystenmeinung große Chancen. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x