Nachhaltige Aktien, Meldungen

17.10.2006: Ever-Q-Partnerin verbucht Verkaufserfolg in den USA

Die US-amerikanische Evergreen Solar Inc. hat einen Verkaufserfolg gemeldet. Wie die Partnerin der Q-Cells AG und der Renewable Energy Corporation ASA (REC) mitteilt, hat sie einen Liefervertrag mit der Mainstream Energy, LCC abgeschlossen. Demnach soll sie in den nächsten vier Jahren Solarmodule im Wert von rund 100 Millionen Dollar an das US-Solarunternehmen liefern. Die Module sollen teilweise in der gemeinsam mit der Q-Cells AG und der REC betriebenen Fertigungsstätte Ever-Q in Thalheim hergestellt werden. Die restlichen Module werden den Angaben zufolge in der Produktionsstätte von Evergreen Solar in Massachusetts produziert. Der aktuelle Auftrag sei der sechste Großauftrag in den letzten zwölf Monaten. Insgesamt garantierten die Aufträge in den kommenden fünf Jahren Verkäufe in Höhe von 700 Millionen Dollar.

Die Aktie der Evergreen Solar Inc. ist seit Mai von 14,80 Euro zeitweise auf 5,83 Euro gefallen. Heute morgen verlor sie in Frankfurt 1,04 Prozent und notierte bei 7,59 Euro (12:28 Uhr).

Evergreen Solar Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949
Q-Cells AG: ISIN DE0005558662 / WKN 555866
Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / A0BKK5

Bildhinweis: Die Ever-Q-Produktion in Thalheim. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x