17.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.10.2006: Photovoltaik als Zugpferd: Manz Automation AG verzeichnet Auftragsrekord

Die Reutlinger Manz Automation AG verzeichnet erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte einen Auftragsbestand von 45 Millionen Euro. Wie das seit September börsennotierte Unternehmen mitteilt, liegt das Auftragsvolumen damit rund 20 Millionen höher als nach Ablauf des ersten Halbjahres, als es 25,3 Millionen Euro betrug. Für 2006 rechnet die Geschäftsführung mit einem Jahresumsatz von rund 40 Millionen Euro, was einer Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspräche. Auch in den kommenden Jahren erwartet das Unternehmen Wachstumsraten im zweistelligen Bereich.

Zu den jüngsten Auftraggebern zählen den Angaben zufolge die Roth & Rau AG, der spanische Solarzellenhersteller Isofoton sowie die Q-Cells AG. Somit gewinne die Photovoltaik mit einem Anteil von rund 70 Prozent am Auftragsbestand immer mehr an Bedeutung. Besonders fruchtbar erweise sich die Zusammenarbeit mit der Roth & Rau AG, die in den vergangenen Monaten Aufträge von rund 15 Millionen Euro, unter anderem in China und Taiwan, generiert habe, heißt es weiter.

Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG verfügt nach eigenen Angaben über Niederlassungen in den USA, Taiwan, Korea und Ungarn. Sie bietet Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie an. Im Geschäftsjahr 2005 erwirtschaftete die Manz Gruppe eine Gesamtleistung von rund 32 Millionen Euro, und damit 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Über 60 Prozent des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere aus Asien.

Die Aktie der Manz Automation AG war Mitte September mit einem Emissionspreis von 19 Euro an der Frankfurter Wertpapierbörse im Entry Standard gestartet. Sie bewegt sich seither zwischen 18,75 und 19,68 Euro. Heute morgen verzeichnete sie im Xetra-Handel ein Plus von 0,68 Prozent und notierte bei 19,22 Euro (9:12 Uhr).

Manz Automation AG: ISIN DE000A0JQ5U3 / WKN A0JQ5U

Bildhinweis: Ein Wafereingangstester der Manz Automation AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x