17.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.11.2005: Microsoft-Chef Bill Gates investiert 84 Millionen US-Dollar in Bioethanolunternehmen

Microsoft-Chef Bill Gates beteiligt sich mit 84 Millionen US-Dollar an dem Bioethanolunternehmen Pacific Ethanol Inc., Fresno, Kalifornien. Wie die b?rsennotierte Pacific Ethanol mitteilte, wird die Cascade Investment LLC, eine Firma im Besitz von Gates, insgesamt 5,25 Millionen Vorzugsaktien der Pacific Ethanol kaufen, die in 10,5 Millionen Stammaktien wandelbar seien. Mit Hilfe des frischen Kapitals sollen laut der Meldung Anlagen zur Produktion von Bioethanol entlang der US-amerikanischen Westk?ste errichtet werden. "Durch die zus?tzlichen Mittel sind wir jetzt in der Lage, schnell unsere ersten f?nf Ethanolanlagen zu bauen", sagte Neil Koehler, Vorstandsvorsitzender von Pacific Ethanol. Bezogen auf die derzeit im Umlauf befindlichen 28,7 Millionen Aktien der Pacific Ethanol errechnet sich laut dem Bericht ein Anteil 27 Prozent an dem Unternehmen für Cascade.

Wie Pacific Ethanol weiter meldete, soll die erste von f?nf Anlagen, mit denen j?hrlich 200 Millionen Gallonen Ethanol erzeugt werden sollen, in Madera County, Kalifornien, gebaut werden. Die Absatzchancen für den Biokraftstoff sind gut: Im August hat die US-Energiebeh?rde entschieden, dass der Anteil an Ethanol, den die Industrie j?hrlich dem Benzin untermischen muss, bis 2012 auf 7,5 Milliarden Gallonen wachsen soll. Bisher waren es 4 Milliarden Gallonen pro Jahr.

Die Pacific Ethanol, Inc. vermarktet ?ber ihre Tochter "Kinergy Marketing" Ethanol im Westen der Vereinigten Staaten. Dabei ?bernimmt das Unternehmen den Transport, die Lagerung und die Belieferung mit dem Biokraftstoff. Die wichtigsten lokalen M?rkte der Gesellschaft sind derzeit Kalifornien, Nevada und Oregon. Laut dem Unternehmen wird das derzeit verkaufte Ethanol ausschlie?lich aus Mais hergestellt; es sei als Kraftstoffzusatz geeignet, lasse sich aber auch als vollwertiger Kraftstoff nutzen, hei?t es.

F?r ein Investment in die Aktie von Pacific Ethanol ben?tigte man in der Vergangenheit gut Nerven: An der B?rse Berlin-Bremen kletterte sie von 1,75 Euro Anfang Januar 2004 bis Mitte 2004 auf 4,83 Euro, hatte aber Anfang Dezember 2004 mit 3,29 Euro bereits einen Teil der Kursgewinne wieder verloren. Den bisherigen H?chststand erreichten die Anteilscheine im April 2005 mit 10,72 Euro; wer zu diesem Kurs gekauft hatte, verzeichnete Anfang September allerdings kr?ftige Verluste, Pacific Ethanol waren auf 6,09 Euro gefallen. Der Einstieg von Bill Gates hat den Papiere nun wieder kr?ftig Auftrieb verschafft, die letzte Kursnotierung lag am 16. November bei 8,40 Euro.

Pacific Ethanol Inc.: ISIN US69423U1079 / WKN A0D9R1

Bild: Maispflanze / Quelle: Deutscher Raiffeisenverband e. V.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x