17.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.1.2007: GLS Bank meldet Rekordwachstum 2006 - über 50.000 Kunden

Die ethisch-ökologische GLS Bank aus Bochum hat die Bilanzsumme 2006 um 18 Prozent gesteigert. Wie das Geldhaus mitteilt, lag das Wachstum damit mehr als 50 Prozent über dem des Vorjahres. Die Kundenzahl stieg deutlich von 47.000 auf 52.000. Das Geschäftsvolumen zum Stichtag 31. Dezember 2006 kletterte auf 666 Millionen Euro. Gemeinsam mit der Stiftung GLS Treuhand, der GLS Beteiligungsaktiengesellschaft und inklusive aller Fonds wuchs das Geschäftsvolumen der Bank auf 856 Millionen Euro.

Ein Plus von 21 Prozent verzeichnet die GLS Bank im Bereich der Kundenkredite. Wie Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der Bank, auf der heutigen Jahrespressekonferenz erläuterte, wuchsen die Kredite im vergangenen Jahr von 318 Millionen Euro auf nunmehr 384 Millionen Euro. Auch im Einlagenbereich konnte sich die GLS Bank den Angaben zufolge steigern: Die Einlagen stiegen von 478 Millionen Euro auf 568 Millionen Euro, ein Plus von 19 Prozent. Das Eigenkapital erhöhte sich um rund 13,5 Prozent auf 35,5 Millionen Euro.

"Obwohl die Ziele ehrgeizig waren, haben wir diese erneut übertroffen", so Jorberg, der Vorstandssprecher zeigte sich mit dem Verlauf und den Zahlen des vergangenen Jahres sehr zufrieden. Am Geschäftserfolg der GLS Bank werde auch ein Wertewandel in der Gesellschaft sichtbar: "Die Menschen wollen sich nicht nur gesund kleiden oder ernähren, sondern ihr Geld auch sinnvoll anlegen."

Für das laufende Jahr prognostizierte der Vorstandssprecher eine weitere Wachstumssteigerung um rund 20 Prozent. Dazu werde nicht zuletzt der für Mai geplante neue Marktauftritt der GLS Bank beitragen. Auch das Markt-Umfeld für ethisch-ökologische Geldanlagen werde für weiteren Zuwachs sorgen.

Wie es weiter hieß, hat die Bank im vergangenen Jahr stärker als zuvor gesellschaftlich Stellung bezogen. Als Beispiele nannte Jorberg die Vorstellung des Alternativmodells im Wohnungsbau in Freiburg und die Veranstaltung von Themen-Abenden zum Freien Grundeinkommen für jeden Bürger mit dem Eigentümer der dm-Drogeriemärkte, Götz Werner. Über 5.000 Menschen hätten die Veranstaltungen besucht.

Laut Vorstand Andreas Neukirch stellte die Bank in 2006 insgesamt 20 neue Mitarbeiter ein. In 2007, so Neukirch, werde man etwa 10 weitere Mitarbeiter einstellen.

Bild: Sitz der GLS Bank in der Bochumer Christstrasse / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x