17.01.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.1.2008: Aktien-News: Solarzulieferer erhält Auftrag im Wert von 27 Millionen Euro aus Asien – Abwärtstrend der Aktie vorerst gestoppt

Ein Kursplus von 3,6 Prozent bescherte die Meldung über einen Auftrag im Volumen von 27 Millionen Schweizer Franken (CHF) der Meyer Burger Technology AG. Die Aktie, die von ihrem historischen Höchststand bei 256 Euro am 2. Januar bis auf unter 200 Euro verloren hatte, notierte in Frankfurt zuletzt bei 205 Euro.

Wie Meyer Burger mit Sitz im schweizerischen Baar meldet, hat ein Kunde aus Asien Band- und Drahtsägen für seine neue multikristalline Waferfabrik bestellt. Der Versand der ersten Anlagen sei für das 2. Quartal 2008 geplant. Die neue Fabrik soll demnach im Sommer 2008 in Betrieb genommen und die Produktionskapazität bis Dezember 2010 etappenweise ausgebaut werden. Zusätzlich sei eine Option für weitere Sägen im Umfang von über 13 Millionen CHF mit Auslieferung ab 2009 vereinbart worden, heißt es. Über weitere Details hätten die beiden Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Meyer Burger Technologie AG: ISIN CH0027700852 / WKN A0LEKY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x