17.12.02

17.12.2002: Großauftrag für Vivendi Environnement

Der französischen Wasserkonzern Vivendi Environnement SA (WKN 501541) wird nach eigenen Angaben bis 2025 für 300 Millionen Euro Trinkwasser-Werke in der Nähe der chinesischen Stadt Xian modernisieren. Zudem sei ein Vertrag mit einem Volumen von 400 Millionen Euro geschlossen worden, der über 30 Jahre die Lieferung eines Entwässerungssystems an eine Stadt zwischen Hongkong und Macau vorsieht.

Unterdessen stuften die Analysten von Goldman Sachs in ihrer heutigen Analyse die Aktie des Unternehmens von "Outperform" auf "In-Line" zurück. Sie bezweifeln, dass sich die Aktie im nächsten Quartal besser als der Sektor entwickeln wird. Die Fundamentaldaten des Unternehmens beurteilten die Analysten jedoch als überzeugend. Sie bezeichneten 38 Euro je Aktie als eine faire Bewertung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x