01.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.7.2005: Baubeschluss für neues Rheinwasserkraftwerk Rheinfelden - Energiedienst AG will 277 Millionen Euro investieren

Der Kraftwerksbetreiber Energiedienst AG will 277 Millionen Euro in den Bau eines neuen Rheinwasserkraftwerks in Rheinfelden investieren. Wie das Unternehmen mit Sitz in Laufenburg, Schweiz, mitteilte, soll unmittelbar im Anschluss an die Errichtung eines Stauwehrs in Rheinfelden mit dem Bau der Anlage begonnen werden. Der Verwaltungsrat der Energiedienst Holding AG und der Aufsichtsrat der EnBW Energie Baden-W?rttemberg AG, Karlsruhe, h?tten dem Beschluss des Aufsichtsrats der Energiedienst AG zugestimmt.

Mit dem neuen Kraftwerk werde sich die Leistung am historischen Wasserkraft-Standort in Rheinfelden von derzeit 26 Megawatt (MW) auf 100 MW erh?ht. Die j?hrliche Stromproduktion werde von derzeit 190 Millionen Kilowattstunden (kWh) auf 600 Millionen kWh steigen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x