17.02.03 Fonds / ETF

17.2.2003: Invesco legt Nachhaltigkeitsfonds für Stiftungen auf

Das Investmenthaus Invesco legt einen globalen Fonds für Stiftungen auf. Der Vertrieb des "Fonds für Stiftungen INVESCO" (WKN 802356) erfolgt ausschließlich über die Bank im Bistum Essen eG und die Pro SECUR Vermögensberatung und -verwaltung GmbH.

"Bei der Anlageauswahl werden neben den strengen Bonitätskriterien auch die Anforderungen der Nachhaltigkeit beachtet", so die verantwortliche Fondsmanagerin Manuela von Ditfurth. Der Mischfonds werde das Anlagevermögen je zur Hälfte in festverzinsliche Wertpapiere und in Aktien internationaler Standardwerte investieren. Der Anlageausschuss setze sich aus den Vertretern der Partner und Vertretern von Stiftungen und dem Bundesverband Deutscher Stiftungen zusammen. Das Anlageziel sei langfristig ausgerichtet. Der Fonds eigne sich vor allem für Anleger, die einen soliden und langfristigen Vermögenszuwachs anstreben.

Fakten zum Fonds

Auflagedatum: 17. Februar 2003
Fondswährung: Euro
Ausgabepreis: 50 Euro
Ausgabeaufschlag: 3 Prozent; ab 500.000 Euro kein Ausgabeaufschlag
Verwaltungsgebühr: jährlich 0,95 Prozent
Depotbankgebühr: entfällt
Mindestanlage: 10.000 Euro
Ertragsverwendung: ausschüttend
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x