17.02.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.2.2005: S.A.G. Solarstrom AG erh?ht das Kapital um zehn Prozent - Bezugsrecht der Altaktion?re ausgeschlossen

Der Freiburger Betreiber von Solarkraftwerken S.A.G. Solarstrom AG, will sein Kapital um zehn Prozent erh?hen. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen 860.000 neue Aktien mit einem Nennbetrag von 2,56 Euro bei institutionellen Investoren platziert werden; das Bezugsrecht der Altaktion?re sei ausgeschlossen. Der Ausgabepreis solle "in der N?he des Aktienkurses" liegen, so die Meldung. Das Unternehmen kann demnach mit Erl?sen im Volumen von rund 5,7 Millionen Euro aus der Aktienemission rechnen (Kurs der S.A.G. Solarstrom AG am 17.2.2005, 12:45 Uhr in Frankfurt: 6,70 Euro). "Mit diesem Schritt wollen wir unser rasantes Wachstum gegenfinanzieren", erkl?rte Benedikt Ortmann, Finanzvorstand der Gesellschaft.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100

Bild: Solarstromanlage der S.A.G. Solarstrom AG in Freiburg / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x