17.02.06 Erneuerbare Energie

17.2.2006: Bremer Landesbank mit Windenergie-Finanzierungen erfolgreich

Der Bereich Windenergie war im vergangenen Jahr für die Bremer Landesbank so erfolgreich wie nie. Das teilte das Finanzinstitut anlässlich der Präsentation der vorläufigen Geschäftszahlen für 2005 mit.

Der Windkraftsektor sei in 2005 zwar erneut durch einen deutlichen Marktrückgang um 15 Prozent auf etwa 1.700 Megawatt (MW) neu installierte Kapazität gekennzeichnet gewesen, so die Bank. Sie habe in diesem rückläufigen Marktumfeld jedoch ihren Marktanteil stabilisieren können. Wie ECOreporter.de auf Nachfrage erfuhr, belief sich das Bruttoneugeschäft in diesem Segment auf rund 327 Millionen Euro. Das Finanzierungsportfolio Windkraft umfasse aktuell ein Volumen von etwa 900 Millionen Euro.

Bemerkenswert erfolgreich sei die Begleitung langjähriger Kunden in ausländische Märkte gewesen, so die Bremer Landesbank weiter. Insbesondere der französische Windenergiemarkt zeichne sich durch eine hohe Attraktivität und enormes Wachstumspotenzial aus. Das Kreditinstitut erklärte gegenüber ECOreporter.de, es sehe für sich auch weiterhin gute Marktchancen im Bereich Erneuerbare Energien.

Bildhinweis: Windpark in Frankreich / Quelle: Enertrag
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x