17.02.06 Anleihen / AIF

17.2.2006: voltwerk AG meldet bislang größte Transaktion im Bereich Windenergie - Windkraftprojekt mit 80 Megawatt Leistung bereits zur Hälfte umgesetzt

Zwei neue Windkraft-Projekte will die voltwerk AG noch in diesem Jahr zum Abschluss bringen. Man habe mit einem "internationalen Investor" die Aufstellung von 44 Windkraftanlagen vereinbart, hieß es in einer Meldung des zur Conergy Gruppe gehörenden Unternehmens. Errichtet würden die Windparks in Soltau und in der Nähe von Würzburg, die verwendeten Turbinen stammten von AN Bonus und Vestas. Das Investitionsvolumen des Auftrags belaufe sich auf rund 95 Millionen Euro. Die Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 80 Megawatt seien zur Hälfte schon in Betrieb.

Die Vereinbarung zeige die steigende Bedeutung der deutschen Windenergie für institutionelle Investoren, erklärte Nikolaus Krane, Vorstandsvorsitzender der voltwerk AG. Für das auf die Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbarer Energien spezialisierte Unternehmen ist es die bislang größte Transaktion im Bereich Windenergie. Die voltwerk AG finanziert, entwickelt und realisiert Solar- und Windparks, sowie solarthermische Kraftwerke und Bioenergieanlagen. Voltwerk ist in Deutschland, Spanien, Frankreich und Australien mit Niederlassungen und eigenen Tochtergesellschaften aktiv.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002

Bildhinweis: Windturbinen von AN Bonus / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x