Nachhaltige Aktien, Meldungen

17.2.2007: Energiekonzern Endesa SA schließt Übernahme italienischer Windparks ab

Der spanische Energiekonzern Endesa SA hat den Kauf von Windkraftanlagen in Italien abgeschlossen. Mit der Übernahme von zwei Firmen von der gleichfalls spanischen Gamesa Corporacion Tecnologica SA. im Februar seien nun insgesamt sieben Windparks mit einer Kapazität von 240 Megawatt erworben worden, teilte Endesa mit. Beide Unternehmen hatten im Dezember 2004 eine entsprechende Rahmenvereinbarung getroffen. Laut Endesa liegt die Investitionssumme bei insgesamt 305 Millionen Euro. Das Unternehmen habe damit nun einen Anteil von 15 Prozent an der gesamten italienischen Windkraftkapazität, hieß es weiter.

Empresa Nacional de Electricidad SA (Endesa): ISIN ES0130670112 / WKN 871028
Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x