17.03.03

17.3.2003: Streik bei Heidelberger Druck in Kiel

Die Mitarbeiter im Kieler Werk der Heidelberger Druckmaschinen AG (WKN 731400) streiken. Die Beschäftigten fordern laut einem Bericht der Zeitung "Financial Times Deutschland" (ftd) die Verlängerung der Kündigungsfristen sowie eine Abfindung von zwei Monatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Hintergrund des Arbeitskampfes sind Planungen des Unternehmens, die bisher in Kiel ansässige Produktion digitaler Druckmaschinen in das amerikanische Rochester zu verlagern. Nach Angaben eines Sprechers der Gewerkschaft IG-Metall soll der Streik bis Donnerstag andauern.

Heidelberger habe im Vorfeld versucht, den Ausstand mit juristischen Mitteln zu verhindern, berichtet das Blatt. Das Arbeitsgericht Kiel habe jedoch am Freitag im Sinne der Arbeiter entschieden. Die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG ist in zahlreichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds enthalten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x