17.03.05 Erneuerbare Energie

17.3.2005: Asien lockt - Windmarkt der Philippinen soll mit ausl?ndischen Unternehmen fl?gge werden

Nach dem Willen der Regierung in Manila sollen die Philippinen zum f?hrenden Windkraftnutzer in S?dostasien aufsteigen. Wie die Tageszeitung "The Philippine Star" berichtet, schreibt das Energieb?ro des Landes jetzt in gro?em Umfang Windkraftprojekte für einheimische und ausl?ndische Unternehmen aus. Sie k?nnen demnach zun?chst bis zum 31. Oktober diesen Jahres Windkraftprojekte beim Department of Energy (DOE) beantragen. Allerdings m?ssen Investoren aus dem Ausland daf?r ein joint venture oder ein Konsortium mit einem philippinischen Unternehmen gr?nden und d?rfen sie daran nicht mehr als 40 Prozent der Anteile besitzen. Die Regierung will dem Bericht zufolge den Investoren mit einer F?lle finanzieller Verg?nstigungen den Einstieg in den Windmarkt der Philippinen schmackhaft machen. Es w?rden auf den verschiedenen Inseln des Landes bislang 16 Areale für die privatwirtschaftliche Nutzung als Windparkstandort zur Verf?gung gestellt.

Bildhinweis: In Asien verzeichnet die Windkraft hohe Wachstumsraten: Windpark in Japan / Quelle: Nordex AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x