17.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.3.2005: Bahntechnikhersteller steigert Ergebnis 2004 trotz "schwieriger Marktsituation"

Umsatz und Gewinn leicht gesteigert hat der b?rsennotierte Bahntechnikhersteller Vossloh AG im Gesch?ftsjahr 2004. Wie das Unternehmen mit Sitz in Werdohl mitteilt, gelang es trotz der "f?r die Bahnindustrie deutlich schwierigen Marktsituation" den Rekordumsatz des Vorjahres (912,5 Millionen Euro) um gut 1 Prozent zu ?bertreffen. Die Erl?se beliefen sich laut der Meldung 2004 auf 922,2 Millionen Euro. Deutlich verbessert hat sich der Gewinn vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT), er kletterte den Angaben zufolge auf 105,8 Millionen Euro nach 100,9 Millionen Euro im Vorjahr. Beim Konzern?berschuss verbuchte Vossloh mit 57,2 Millionen Euro ein Plus von drei Prozent (Vorjahr: 55,5 Millionen Euro).

Wie es weiter hei?t, werden Vorstand und Aufsichtsrat des Eisenbahnzulieferers der Hauptversammlung eine gegen?ber dem Vorjahr unver?nderte Bardividende von 1,30 Euro je Aktie vorschlagen. Auf der Bilanzpressekonferenz in D?sseldorf am morgigen Freitag solle es einen ausf?hrlichen ?berblick ?ber das Gesch?ftsjahr 2004 geben, so Vossloh.

Vossloh AG: ISIN DE0007667107 / WKN 766710
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x