17.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.5.2004: REpower Systems AG: Offen für Zusammenschluss - starkes Auslandsgeschäft

Die REpower Systems AG ist offen für einen Zusammenschluss. Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung äußerte sich Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Windanlagenbauers, dazu im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Sich solchen Überlegungen zu verschließen sei töricht, sagte Vahrenholt der Agentur, sein Unternehmen wolle allerdings die bisherige Strategie konsequent weiterverfolgen; das Unternehmen sieht sich den Angaben zufolge als Technologieführer.

Den Verlauf des Auslandsgeschäfts habe Vahrenholt als "zufriedenstellend" bezeichnete, hieß es weiter. Es sei gelungen, das Ziel einer Auslandsquote von 25 Prozent des Umsatzes zu erreichen. 2005 solle der Anteil am Umsatz auf 50 Prozent steigen. Die Prognose für den Geschäftsverlauf wolle der REpower-Chef nicht anheben, so der Bericht. Das Unternehmen rechne mit einem einstelligen Prozentzuwachs bei Umsatz und Ergebnis.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x