17.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.6.2005: scoris ver?ffentlicht zweites vergleichendes Nachhaltigkeitsrating der DAX 30 Unternehmen

Zum zweiten Mal hat die Research Agentur scoris im Rahmen einer Studie die Nachhaltigkeit der DAX 30 Unternehmen untersucht. Wie die Agentur mit Sitz in Hannover meldet, wurde heute die Studie "Die Nachhaltigkeitsleistungen deutscher Gro?unternehmen" ver?ffentlicht. Mit dem dem scoris Nachhaltigkeitsrating (Corporate Sustainability Rating), werde in einer Zahl zusammengefasst, wie aktiv sich ein Unternehmen in gesellschaftspolitisch relevanten Feldern um L?sungsans?tze bem?he so scoris. Mit diesem Bewertungsansatz seien Anfang 2005 alle DAX 30 Unternehmen analysiert worden. Damit werde bereits zum zweiten mal auch im Bereich Nachhaltigkeit der Vergleich dieser Unternehmen ?ber Branchengrenzen hinweg m?glich, sowohl in einer Gesamtbewertung als auch in zentralen Bereichen des Nachhaltigkeitsmanagements.

In der Studie werden laut scoris die wichtigsten Ergebnisse des Corporate Sustainability Ratings der DAX 30 Unternehmen dargestellt. F?r jedes bewertete Unternehmen sind individuelle Ergebnisse ausgewiesen, das hei?t sowohl das Gesamtergebnis des Ratings als auch die Ergebnisse in einzelnen Untersuchungsbereichen. Die Studie enth?lt somit auch ein aktuelles Sustainability-Ranking der DAX 30 Unternehmen.

Das Unternehmen mit dem besten scoris Nachhaltigkeitsrating ist Henkel KGaA, auf den Pl?tzen zwei und drei folgen DaimlerChrysler und BMW. Die Deutsche Telekom und BASF finden sich auf den folgenden Pl?tzen.

Die Nachhaltigkeitsleistungen der DAX 30 Unternehmen insgesamt sind je nach Leseart entweder "durchwachsen" oder - in positiver Wendung - "auf breiter Front bereits recht weit fortgeschritten". Die von scoris ermittelten Corporate Sustainability Ratings bewegen sich auf einer Skala von 0 bis 100 in einer Spannbreite von 33,7 (schlechtestes Ergebnis) bis 82,1 (bestes Ergebnis) Bewertungspunkten.
Der Durchschnitt aller DAX 30 Unternehmen liegt bei 56,9 Bewertungspunkten. 18 DAX-Unternehmen mit einem ?berdurchschnittlichen Rating kann somit nach den Ma?st?ben von scoris eine solide bis gute Nachhaltigkeitsleistung bescheinigt werden.

Die Ratings der zw?lf verbleibenden Unternehmen bewegen sich teilweise deutlich unterhalb des Durchschnittswertes; bei diesen Unternehmen finden sich die gr??ten Verbesserungspotenziale.
scoris m?chte mit der Neuauflage seiner Studie zwei Zielgruppen erreichen:

- Zum einen soll die scoris DAX 30 Studie einen wichtigen Benchmark für Unternehmen liefern, die sich im Bereich nachhaltiges Wirtschaften weiter entwickeln wollen.

- Zum anderen kann die Studie Investoren als kompakte Grundlage zur Einsch?tzung der Nachhaltigkeitsleistung der wichtigsten deutschen Aktiengesellschaften dienen.

scoris erhebt dabei nicht den Anspruch, einen letztg?ltigen Schiedsspruch zu f?llen. Axel Wilhelm, Gesch?ftsf?hrer der scoris GmbH erl?utert, man k?nne lediglich in einer Momentaufnahme - unter Anwendung des heute verf?gbaren Instrumentariums und im Wissen um unvollkommene Datengrundlagen - einen fachlichen Beitrag zur Diskussion um die ?bernahme von Unternehmensverantwortung in Deutschland leisten. Nicht zuletzt gelte aber auch beim Thema Nachhaltigkeit, dass Transparenz den Wettbewerb um die besten L?sungen f?rdere!

Die scoris Studie "Die Nachhaltigkeitsleistungen deutscher Gro?unternehmen. Ergebnisse des zweiten vergleichenden Nachhaltigkeitsratings der DAX 30 Unternehmen" hat 30 Seiten und ist in deutscher Sprache erh?ltlich.
Sie kann kostenfrei direkt ?ber die scoris Website www.scoris.de bezogen werden.

Kontakt und weitere Informationen
scoris GmbH
Axel Wilhelm
Gesch?ftsf?hrung
Telefon: 0511 / 270 898 -0
Fax: 0511 / 270 898 -27
E-Mail: wilhelm@scoris.de

www.scoris.de

Bild: Cover der Studie "Die Nachhaltigkeitsleistungen deutscher Gro?unternehmen" / Quelle: scoris
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x