17.07.04 Erneuerbare Energie

17.7.2004: Hipp: Babys Brei wird weiter mit Ökostrom gegart

Babynahrungshersteller Hipp aus Pfaffenhofen hat seinen Vertrag mit dem Ökostromlieferanten NaturEnergie um zwei Jahre verlängert. Das Unternehmen bezieht seit September 2003 regenrativen Strom von den Freiburgern. Hipp nimmt bei der NaturEnergie jährlich rund 7 Gigawattstunden Grünstrom ab. Damit erspare man - im Vergleich zum üblichen bundesdeutschen Strom-Mix - der Umwelt über 4.000 Tonnen Kohlendioxid im Jahr, heißt es in einer Pressemitteilung der NaturEnergie AG.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x