17.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.7.2005: Indisches Windkraftunternehmen will an die B?rse

An die B?rse gehen und fast 30 Millionen Aktien platzieren will der indische Windturbinenhersteller Suzlon Energy Ltd.. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen im Zuge des IPO (Initial Public Offering) 29,34 Millionen Stammaktien verkauft werden. Das entspreche 10,2 Prozent des einbezahlten Kapitals. Der Emissionspreis solle im Rahmen eines Bookbuildingverfahrens festgelegt werden, so Suzlon. Insgesamt 26,76 Millionen Aktien bringt das Unternehmen den Angaben zufolge selbst auf den Markt, die Citicorp International Finance Corporation Inc. wird 2,58 Millionen Aktien anbieten.

Tulsi Tanti, gesch?ftsf?hrender Direktor von Suzlon, erkl?rte: "Wir sind Indiens f?hrender Produzent von Windturbinen. Bis zum 31. M?rz 2005 haben wir Anlagen mit einer Gesamtleistung von auf 1127 Megawatt verkauft. Rund 43 Prozent der gesamten Windenergieleistung, die 2004 in Indien installiert wurde, stammen von uns. Laut einem Bericht der BTM Consult ApS vom M?rz war Suzlon gemessen an der j?hrlich installierten Kapazit?t zum Stichtag 31. Dezember 2004 der sechstgr??te Windturbinenhersteller der Welt."

Von Bankenseite sind JM Morgan Stanley Pvt. Ltd., Enam Financial Consultants Pvt. Ltd., CLSA India Ltd. und YES Bank Ltd. an dem IPO beteiligt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x