Nachhaltige Aktien, Meldungen

17.7.2006: Halbjahreszahlen der Energiedienst Holding AG: Minus beim Betriebsergebnis trotz kräftigen Umsatzanstiegs

Die Energiedienst Holding AG hat ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2006 vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz des Unternehmens aus Laufenburg um 24 Prozent von 225 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 279 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel dagegen um 8,25 Prozent von 40,2 auf 36,9 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern reduzierte sich von 28,6 auf 28,4 Millionen Euro.

Das Unternehmen führt ein schwieriges Marktumfeld mit zunehmendem Wettbewerb und steigenden Strombeschaffungspreisen als Gründe für die Entwicklung an.

Im Frühjahr hatte die Energiedienst Holding AG Millionen steuerfrei an ihre Aktionäre ausgeschüttet (ECOreporter.de berichtete). Großaktionärin mit 75,97 Prozent der Anteile ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

Die Aktie gewann heute morgen in Berlin-Bremen 1,23 Prozent hinzu und notierte bei 324,06 Euro (9:03 Uhr).

Energiedienst Holding AG: ISIN CH0015738708 / WKN 255455

Bild: Wasserkraftwerk Albbruck der Energiedienst Holding AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x