17.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.7.2007: Aktien-News: Photovoltaik-Konzern will Wafer-Produktion vervielfachen

Weiter wachsen will der norwegische Photovoltaik-Konzern Renewable Energy Corporation ASA (REC). Wie das Unternehmen mitteilt, sollen die Produktionskapazitäten am Standort Glomfjord deutlich ausgebaut werden. Dort produziert REC nach eigenen Angaben jährlich multikristalline Wafer mit einer Kapazität von 35 Megawatt (MW). Diese soll bis 2010 auf 300 MW gesteigert werden. Dafür will REC 1,35 Milliarden Norwegische Kronen (NOK) investieren, also rund 172 Millionen Euro. Eine Krone ist rund 0,13 Euro wert. Die Anzahl der Mitarbeiter soll von gegenwärtig 70 auf 180 anwachsen. Schon bis Ende 2008 will REC eine Verdoppelung der Produktion auf 70 MW erreichen.

Die Aktie der REC legte an den deutschen Börsen bis 10:00 Uhr nur leicht zu. Seit dem Börsengang im Mai 2006 hat sich der Kurs allerdings ungefähr verdreifacht. Aktuell notiert das Wertpapier in Frankfurt bei 30,77 Euro.

Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5

Bildhinweis: Produktion bei Ever-Q, einem Gemeinschaftsunternehmen der Norweger mit der deutschen Q-Cells und der amerikanischen Evergreen Solar. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x