Nachhaltige Aktien, Meldungen

17.8.2006: Spire Corporation gewinnt chinesischen Vertriebspartner

Die US-amerikanische Spire Corporation hat ein Vertriebsabkommen mit der chinesischen Silicon International Ltd. abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Bedford, Massachusetts, mitteilt, wird das seit 24 Jahren existierende Unternehmen den Vertrieb und Service-Leistungen zu Spire-Produkten in China übernehmen. Auch in Indien, Deutschland und Korea existierten solche Vertriebsabkommen.

Im zweiten Quartal 2006 hatte Spire einen herben Umsatzverlust zu verzeichnen. Die Verkaufserlöse lagen bei 3,9 Millionen Dollar, im gleichen Vorjahreszeitraum lag der Wert bei 7,3 Millionen Dollar. Das Unternehmen wies einen Quartalsverlust von 2,1 Millionen Dollar aus, nach einem Nettoergebnis von 4,7 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Im ersten Halbjahr 2006 verkaufte Spire Waren im Wert von 9,3 Millionen Dollar, verglichen mit 11,5 Millionen im ersten Halbjahr 2005. Der Halbjahresverlust belief sich auf 4,1 Millionen Dollar, verglichen mit einem Nettogewinn von 3,1 Millionen Dollar 2005. (Details siehe Meldung vom 17. August).

Spire Corp.: ISIN US8485651074 / WKN 870534
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x