17.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.8.2007: Aktien-News: Gewinnwarnung der BDI BioDiesel AG schickt den Aktienkurs in den Keller - Analysten aktualisieren Einschätzung

Die österreichische BDI Biodiesel AG hat im ersten Halbjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Umsatzrückgang von 30,1 Prozent verbucht. Wie das Unternehmen aus Graz mitteilt, sank der Umsatz von 38,7 auf 27,0 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) fiel von 4,1 auf 0,4 Millionen Euro.

Für das Gesamtjahr korrigierte das Unternehmen seine Jahresprognose nach unten. Es erwartet nun einen Jahresumsatz von 75 Millionen Euro und eine EBIT-Marge von über 5 Prozent. Ursprünglich war ein positiver Geschäftsverlauf mit einer EBIT-Marge von mindestens 10 Prozent erwartet worden.

Der Auftragsbestand zum 30. Juni dieses Jahres liege mit 84,4 Millionen Euro auf hohem Niveau, heißt es weiter. Zum Stichtag im Vorjahr habe er 90,5 Millionen Euro betragen.

Die Aktie hatte gestern in Frankfurt mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren und war bei 23,00 Euro aus dem Handel gegangen.

Die Erste Bank reagierte mit einer Rücknahme ihrer Kaufempfehlung und der Ankündigung, die Aktie neu zu bewerten. Stephan Wulf und Hartmut Moers, Analysten der Bank Oppenheim, sehen den Kurseinbruch der Aktie dagegen als Kaufgelegenheit. Sie setzen das Kursziel auf 36 Euro fest. BDI wurden im elektronischen Xetra-Handel zuletzt für 28 Euro gehandelt (13:07 Uhr).

BDI BioDiesel International AG: ISIN AT0000A02177 / WKN A0LAXT

Bildhinweis: Das Biodiesel-Geschäft hat drastisch gelitten. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x