17.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.8.2007: Aktien-News: kanadisches Umwelttechnikunternehmen will mit Katalysatortechnik durchstarten – Zahlen zum zweiten Quartal

Die Zahlen für das zweite Quartal 2007 hat das börsennotierte kanadische Umwelttechnikunternehmen Environmental Solutions Worldwide Inc. (ESW) vorgelegt. Demnach beliefen sich die Umsatzerlöse auf 3,2 Millionen US-Dollar, der Nettogewinn betrug 663.879 Dollar oder 0,01 Dollar pro Aktie. ESW mit Sitz in Concord in der kanadischen Provinz bietet eigenen Angaben zufolge die Konstruktion, die Entwicklung, die ISO-9001:2000-zertifizierte Fertigung sowie den Vertrieb von Umwelttechnologie an. Zur ESW-Gruppe gehören die 100-Prozent-Töchter ESW Canada, Inc. und ESW America. Aktuell stellt ESW laut der Meldung Produkte für die katalytische Abgasreinigung sowie unterstützende Technologien für Motoren, die mit Diesel, Benzin oder alternativen Kraftstoffen betrieben werden, her. Das Unternehmen verfüge außerdem über ein von den amerikanischen Umweltbehörden EPA und CARB anerkanntes Emissionstest- und Prüfungslabor.

David J. Johnson, ESW-Präsident und CEO erklärte, die Ergebnisse des zweiten Quartals stimmten mit den Erwartungen des Unternehmens überein. Sein Unternehmen befinde sich auf dem Weg vom Research-/Forschungs- und Entwicklungsunternehmen zum Hersteller, sagte er. „Ich denke, das erste Quartal 2007 hat diesen Übergang veranschaulicht und der Rest von 2007 lässt sich mit mehr als 5,7 Millionen Dollar weiteren gebuchten Aufträgen sehr viel versprechend an. Mit diesen Aufträgen wird der Jahresumsatz für 2007 mindestens 9 Millionen Dollar betragen, andere potentielle Aufträge nicht eingerechnet“, so Johnson.

An der New Yorker Computerbörse Nasdaq wurden zuletzt 0,70 Dollar für ESW notiert (16.8.2007; 21:14 Uhr).

Environmental Solutions Worldwide Inc.: WKN 934247 / ISIN US29408K1025
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x