17.09.03 Anleihen / AIF

17.9.2003: Großbritannien macht weiter Nägel mit Köpfen - Wirtschaftsförderung durch Windenergie

In Großbritannien liegen zur Zeit baugenehmigte Windenergie-Projekte mit rund 1.330 Megawatt (MW) Gesamtleistung vor. Dabei entfällt rund die Hälfte auf Offshore-Projekte. Das geht aus Angaben der British Wind Energy Association (BWEA) hervor. Vor diesem Hintergrund hat die Wirtschaftsförderagentur Advantage West Midlands (AWM) das Projekt Wind Supply WM ins Leben gerufen. Es soll Verbindungen herstellen zwischen den Herstellern von Windenergieanlagen und Unternehmen der Region West Midlands (WM), dem industriellen Zentrum Großbritanniens.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x