17.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

17.9.2007: Aktien-News: Dämmstoffspezialistin Steico AG gründet Joint Venture zum Bau von Windparks in Polen

Die Münchener Steico AG hat die bisher ruhende polnische Tochtergesellschaft Steico Spolka z.o.o. an die Steico S.A. und die Mühldorfer Pegasus Energietechnik AG übertragen. Mit dem Joint Venture sollen laut dem Unternehmen Windparks in Polen entwickelt und projektiert werden. Wie die Steico weiter mitteilt, ist der erste Windpark rund um den polnischen Produktionsstandort Czarnków geplant. Finanziert werden soll der Bau durch den Eintritt von institutionellen Investoren in die Steico Spolka.

Die Steico-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Pegasus Energietechnik AG beschäftigt sich mit der Entwicklung und Projektierung von Windparks im europäischen Raum.

Die Steico AG ist seit Juni 2007 an der Börse notiert (ECOreporter.de berichtete am 20. Juni 2007). An der Frankfurter Börse wurde die Aktie heute für 17,20 Euro gehandelt (14:17 Uhr). Der Emissionspreis hatte bei 17,50 Euro gelegen.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x